Mittwoch, 1. August 2018

Der Korb - 22 x 3 Teile

Ihr seid neugierig, ich will Euch also nicht länger auf die Folter spannen! Vorweg aber etwas ganz Wesentliches: Ich habe durchgehalten!
Am 10.07.2018 hatte ich verkündet, dass ich ab nun jeden Tag 3 Teile aus meinem Korb nehmen wolle und sinnvoll unterbringen/verarbeiten/reparieren/verwerfen. Und ich habe durchgehalten! Wenn mal einen Tag kein Post mit 3 Teilen zu sehen war, habe ich das am Folgetag nachgeholt. Die entnommenen Dinge lagen nicht unbedingt ganz obenauf. Dort befinden sich nämlich ein paar "örgs"-Teile, die ich im Moment untergrabe: ein karierter Winterrock, bei dem ich keinen Plan habe, den ich aber nicht wegwerfen möchte; ebenso geht es zwei Wollwalkkleidungsstücken und den Jutetaschen.... aber kommt Zeit (oder Winter), kommt Rat. Und unter diesen Dingen liegen ja ganz wunderbare Stoffe, die ich schon längst vergessen hatte und über die ich mich jetzt freue.
Natürlich hat die Sache in punkto "Entrümpeln" einen Haken. Wie kommentierte Este so schön:
"...aber wenn die Dinge "nur" in einen anderen Korb wandern,
sind sie zwar mustergültig geordnet (und du bist damit einen wesentlichen Schritt weiter),
müssen aber trotzdem irgendwann aufgearbeitet werden."
Recht hast Du, liebe Este. Aber so schnell kann ich das natürlich nicht vernähen. Das habe ich ja zwei Jahre lang über die Stoffdiät versucht mit einem überhaupt total unsichtbaren Ergebnis! *kicher*
Einzig konsequent war ich in den letzten 3 Wochen beim Reparieren. Ich habe nur dann ein Reparaturstück aus dem Korb gezogen, wenn ich auch Zeit und Lust hatte, es zu reparieren. Und das hat bestens geklappt.
Weggeworfen habe ich bisher nicht so sehr viel. Kein Wunder eigentlich, denn ich tue ja nur Sachen in den Korb, die ich aufheben will.... Und trotzdem ist natürlich das Ziel, mich doch von dem einen oder anderen zu trennen, was mir gerade bei kleinen, seltsam geformten Teilen, die nicht aus Patchworkstoff sind, gut gelungen ist. Im Rahmen der Stoffdiät wiege ich ja immer meine Abfallbehälter vor dem Entleeren und da zeigt es sich deutlich: Im Juli habe ich deutlich mehr weggeworfen als sonst! Das war der Korb, denn genäht habe ich nicht so sehr viel...
Lange Rede - kurzer Sinn! Ihr wollt natürlich das Foto sehen. Bis gestern konntet Ihr raten, wie viele Teile wohl vor dem 10.07. im Korb waren. Und immerhin 24 Rätselfreunde waren dabei. Es sind abenteuerliche Zahlen zustande gekommen und ich bin sehr neugierig, wer wohl am nächsten dran sein wird.... Ich will mich auch nicht in Schätzungen vergehen, aber der Korb sah gestern nach der Entnahme von 66 Teilen jedenfalls so aus:


Da staunt Ihr, was!? Zum Vergleich hier das Foto vom 10.07.2018:


Mir war ja schon immer, wenn ich nach etwas gegraben habe, deutlich vor Augen, dass sich in dem Korb eine UNMENGE Stoff befindet, aber dass man sooo wenig sieht..... Und einigen von Euch ist jetzt auch schon klar, dass sie beim Rätsel RAUS sind! *lach*  Aber andere merken jetzt, dass ihre irre hohe Zahl durchaus Chancen hat... Und nun wissen wir auch, warum ich mich immer so erfolgreich vor dieser Mammutaufgabe gedrückt habe.... Wir können im Moment überhaupt noch nicht sagen, wo das Buch eines Tages wohnen wird, denn bis dahin ist noch ein weiter Weg.
Wie lautet also nun meine Devise?  Durchhalten!

Immer schön brav jeden Tag 3 Teile aus dem Korb nehmen.... Das nächste Update zum Korb bekommt Ihr am 01.09.
Der Korb wird zwar in diesem Monat auch ein bisschen Urlaub bekommen, aber das macht ja nix, danach geht es frisch gestärkt wieder ans Werk!

Nach dem Korb-Foto habe ich für heute ein kleines Bündel aus den Tiefen gefischt, das nach Auswicklung gleich 5 Teile enthielt:


  1. - 5. Mein damaliger absoluter Favorit vom Möbelschweden! Es gab den auch in weiß und taupe und ich glaube auch in blau, aber in schwarz war er einfach genial! Leider habe ich damals immer nur Taschen für andere Menschen genäht und keine für mich selbst und diese Reste werden auch keine Tasche mehr, aber sie wandern jetzt so wie sie sind (wer weiß, ob ich die Streifchen dann doch noch brauche?) an den richtigen Ort, denn ihre Zeit wird kommen.... → Kiste "IKEA"

Kommentare:

  1. Och Menno.... jetzt hab ich gedacht, wenn der Korb nicht leer ist, schüttet sie ihn sicher aus und zählt, aber nee.... Geduld haben soll ich, hmpf, woher denn?
    Liebe Valomea, das wird ein spannender Sommer/Herbst/Winter mit Dir und dem Korb ;o)
    Liebste Grüße an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaa, das wird ein spannender August, September, Oktober.... ;-)

      Löschen
  2. Also wenn da noch so ein Berg drauf ist, ist wirklich Geduld gefragt bis zum Endergebnis und Durchhaltevermögen für dich. Meine Hochachtung... es bleibt somit spannend. LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    immerhin man sieht Fortschritte!
    Der Berg darauf ist nur noch ein Hügel😉
    Ich bin nun wirklich gespannt was da noch alles zum Vorschein kommt.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elke,
    ich finde man kann sehr gut den Unterschied sehen! Man könnte ja fast denken, du wirst ungeduldig!? *hihihi*
    Ich bewunder mal wieder dein Durchhaltevermögen. So tapfer!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  5. Woow, du hast tatsächlich durgehalten!Ja es ist nur noch ein Hügelchen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    hmm, ich habe gerade gesehen, dass bei meinem Tipp eine Ziffer fehlt. ;-) Ne, Spaß beiseite. Ich hatte schon geahnt, dass ich total daneben liege und bin wirklich gespannt, wann der Korb entgültig leer ist.
    Was passiert denn eigentlich anschließend mit dem Korb?
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  7. Das ist schon krass, wie deutlich es zwar zu sehen ist bei Deinem Korb, aber was da wohl noch an Massen drin sein muß.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Och menno jetzt hab ich gedacht wir bekommen eine Zahl ;-/
    Tststs
    Du drückst dich vor dem Zählen, gelle *kicher*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Und ich dachte, die Auflösung kommt. Du machst es spannend. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  10. Omg! Ich glaube, ich habe den Korb total unterschätzt. *gg* Schade, dann muss ich mir DAS Buch wohl doch selber kaufen. ;)
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    na da habe ich mich tatsächlich voll verschätzt - ist aber nicht schlimm...Geburtstag habe ich ja trotzdem ;-)
    Ich finde es echt cool, wie konsequent du bist!
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  12. Ein Korb-Krimi, lach, es bleibt spannend. Weiter so, Daumen hoch.
    Winkgrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. hach, gut, ich hätte mich wohl doch bei den 400 ern einreihen sollen :0)
    pfffttt....ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.