Freitag, 15. Juni 2012

Besonders UFO-mäßig

UFO6:
Das ist jetzt ein ganz schwieriges Thema: Fast fertig, aber die letzten beiden Jahre nicht angefasst. Ein Longpullover für mich.


Aus so richtig schön fusselnder Ich-weiß-nicht-was und auf richtig fetten Nadeln. Das Problem:
a) weggelegt habe ich es damals wegen einer akuten Handgelenksarthrose. Das Stricken der Zöpfe war eine Qual, immer wenn das Kreuzen der Zöpfe kommt. Und die Arthrose ist ja immer noch da...
b) in der Zwischenzeit hatte ich die Rundstricknadel für was anderes gebraucht und weiß jetzt nicht mehr in welcher Stärke. die jetzt eingefädelte ist eine "Ersatznadel", viel dünner
c) hab ich natürlich im Moment auch keine Lust drauf

Aber ich hatte schon einen Plan:
in meiner Liste "101 Dinge, die ich in 1001 Tagen tun möchte", die ich im Januar erstellt habe, steht nämlich Folgendes:


Ihr seht, ich habe im Frühjahr schon mal mit den UFO's angefangen.
Und bei diesem hier denke ich, ich sollte immer nur das Stück bis zur nächsten "Kreuzung" stricken und dann sofort aufhören und am nächsten Tag weitermachen. So sollte ich es schaffen.

1 Kommentar:

  1. Hehe, klasse :-D
    Meine xls-Liste heißt "100-Dinge-in-2012" und es stehen noch nicht mal 100 Dinge drauf ;-)

    Aber solange man sich mit solchen Listen selbst etwas kontrolliert geht es echt gut vorwärts ... finde ich ...

    Außerdem hat man immer Dinge, auf die man sich auch noch freuen kann, die vielleicht ohne Liste leicht mal in Vergessenheit geraten würden.
    Wie z.B. der Besuch des Tropical-Island oder im Lotto gewinnen ;-)))

    Auf deinen Pullover habe ich nun auch ein Auge *lach* aber du bleibst sicher am Ball.

    Viele herzliche Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen