Dienstag, 10. Dezember 2019

Stich-um-Stich-zum-Ziel im Dezember

Oh, heute Morgen war ich völlig überrascht - es ist der zweite Dienstag im Monat und Doris lädt ein zu


Ich war nicht vorbereitet - überhaupt nicht! Und habe im Moment auch nicht den Eindruck als würde ich überhaupt irgendwas nähen! Aber das stimmt nicht ganz, denn Doris hat neulich so ein total süßes Bällchen gezeigt, das mich sofort verführt hat! Zur Inspiration habe ich mir bei Momox ein gebrauchtes Buch gekauft.


Und dann habe ich einfach angefangen. Stich-um-Stich zu einem sehr profanen Ziel: "Haben-wollen!" *lach*


Nun - bis zu einem zauberhaften Bällchen ist es noch ein weiter Weg und ich weiß gar nicht, ob ich das überhaupt kann. Stich-um-Stich... Wir werden sehen....

Kommentare:

  1. Ich habe auch noch ein Libellchen hier... sind sehr hübsch die Teile.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    oh-oh - angefixt!
    So schnell geht das. Aber diese kleinen Teile sind einfach UNWIDERSTEHLICH! Und siehste, nun konntest du doch was zeigen .
    Viel Vergnügen wünsche ich und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. hej elke,
    NEIN! diesmal halte ich mich raus- vielleicht nächstes Jahr dann.... :0) ich war ja versucht, aber ich lasse es!noch ein Projekt... mir gefallen die teile auch richtig gut, ich hab mich beim UFO Tag letztes Mal erschrocken, das es schon wieder soweit war...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    die Kleinen haben es mir auch angetan. Noch konnte ich mich wehren.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke, die haben es mir auch angetan. Nach einem Geschenk suchend habe ich mal eines gemacht. Und bin dann fast nicht wieder davon losgekommen.Leider befindet sich kein einziges mehr in meinem Besitz. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  6. Weiche von mir.... Aber zeig mal, wie das fertig aussieht???
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.