Donnerstag, 5. Dezember 2019

Ein "Anke-Täschchen" in Lila

*kicher* - der Name hält sich hartnäckig.... letztes Jahr in Plön war es schon, als Anke uns zeigte, wie sie diese kleinen Täschchen näht. Sie hat das nicht erfunden, aber seither nenne ich die Dingerchen eben "Anke-Täschchen".


Dieses hier ist eine Abwandlung des ursprünglich noch kleineren Schnitts. Ich habe als Grundmaß 18,5 x 15 cm zugeschnitten und dann genäht, wie man halt so eine Anke-Täschchen näht ;-)


Nun hat es die passende Größe für ein paar Schminkutensilien oder eine Brille und es darf mit auf den Adventsmarkt des Pflegeheimfördervereins.



Gewicht: 21 Gramm

Kommentare:

  1. Ich finde die Anke-Täschchen auch schön, dieses jetzt ebendso.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wie man das halt so näht... Genau
    Sehr schön wieder - ich wünsche dir ganz viel Verkaufserfolg! Ich meine ja, die Kundinnen reissen sich deine Werkre regelrecht aus den Händen... Das gibt ein Tumult im Pflegeheim...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein sehr praktisches Täschchen und prima ist, dass es dank der unterschiedlichen Stoffwahl jedesmal noch schöner aussieht und die Wünsche sowas zu besitzen, anhalten. Ich wünsch dir eine sehr gute Nachfrage.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.