Freitag, 4. Mai 2018

Two colours - Grün-Weiß

Für den Monat April hatte Maika im Two-colours-Jahresprojekt die Farben Grün und Weiß ausgelost. Erst dachte ich: oh, tolle Farben! Dann dachte ich: Weiß - vernähe ich doch gar nicht.... Die Sichtung des Stoffvorrates ergab auch tatsächlich, dass ich nur drei weiß-grüne Stoffe besitze.
Aber damit lässt sich natürlich etwas anfangen. Mir ist sofort ein MugRug eingefallen, das ich vor vielen Jahren mal genäht habe und das ich immer noch mal nacharbeiten wollte. Voilà!


Vor unserer grünen Wand sieht das besonders schick aus! Die Blättchen habe ich mittels Vliesofix auf den Hintergrund transferiert und dann mit dem Quiltfuß der Nähmaschine fest getackert. Von hinten sieht man wunderbar, dass ich eine miserable Quilterin bin und nicht geradeaus nähen kann, aber ich vertusche das immer sehr geschickt durch eine doppelte Nahtlinie.... *kicher*


Im Binding mit eingefügt sind zwei Stoffecken, so dass man ein kleines Wandbildchen draus machen kann, wenn man möchte, aber als MugRug taugt's natürlich auch.
Die Größe des Objekts war bestimmt durch einen Reststreifen Vliesofix, das ich als Einlage verwenden wollte. Deshalb wird verlinkt bei Marion's Restefest und natürlich bei Maika


Gewicht: 32 Gramm
Stoff: aus dem Fundus
Vlies: eine Lage Thermolam

Kommentare:

  1. Na da hast du doch die Aufgabe perfekt gelöst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das ist toll geworden und was für eine schöne Farbkombi ausgelost wurde.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ton in Ton, sieht doch immer wieder schick aus....und Grün mag ich sowieso auch gerne.;-)....und dann noch vor eurer grünen Wand- Klasse!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  4. Wer sucht, der findet kann ich da nur sagen. Sogar seltene Schätze finden sich in unserem Fundus und so hast du die Aufgabenstellung mit einem schönen Ergebnis geschafft.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr schön aus!!
    Ich wollte dir vielen lieben Dank für die Hilfe auf meinem Blog sagen - ich wußte so recht gar nicht was ich machen sollte !! Aber jetzt --- bin ich Dank deiner Hilfe :
    auch geschützt !!! ;-)) Ich hoffe du besuchst mich wieder einmal !!! Daaannnkkkkeee !!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    wie lustig sich das anhört "....Die Blättchen habe ich .... mit dem Quiltfuß der Nähmaschine fest getackert". Deine grünweiß Komposition finde auch ich sehr gelungen. Die Aufgabe gilt als perfelt gelöst!- ;-)
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. wie toll, elke! das sieht einfach nur klasse aus :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,

    ich muss gestehen mir geht es da wie dir... aber vor allem da ich keine Geduld habe das Füßchen nach jedem Stick neu zu justieren. Tja und eigentlich mag ich diese doppelt genähten Linien sowieso viel lieber. :)

    Dein Wandbilchen oder Mug Rug finde ich klasse .... es wird sich ein tolles Plätzchen finden.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  9. Eine kleine feine Sache. Die Idee der Verarbeitung ist genial.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.