Sonntag, 27. Mai 2018

Vogel in blau-rosa

Maika hat für den Mai eine liebreizende Farbkombination gezogen! Blau und Rosa/Pink:




Das sind zwei Farben, die ich schon irgendwie mag, auch in der Kombination. Allerdings war die Suche nach einem derart gefärbten Vogel nicht ganz einfach! Aber ich bin fündig geworden:
Die Gabelracke lebt in Süd- und Ostafrika im Buschland. Sie wird 35 bis 45 cm groß und ist damit schon ein ordentlicher Vogel! Auffällig ist das bunte Federkleid: die Brust rosa, der Bauch blau, der Oberkopf grün, Rücken und Flügel lehmbraun. Die Unterseite  der Flügel ist leuchtendblau. Mehr dazu nachlesen könnt Ihr hier.
An dieser Stelle wäre in früheren Posts ein Bild gewesen. Da ich aber weder selbst eine Gabelracke vor die Linse bekommen habe und im Zuge der Beschäftigung mit der DSGVO auch diesen gut verständlichen Artikel über Bildzitate gelesen habe, müsst Ihr nun selbst dem Link folgen, leider, leider....


Meine Gabelracke zeigt diese blitzblaue Flügelunterseite ein kleines bisschen und ansonsten habe ich einfach den blau-rosa-bunten Stoff wieder verwendet, der von meinem UFO-Kissen noch auf dem Tisch lag.


Ich finde, man kann sie gut erkennen und in unserem Garten werden wir sie sowieso nicht antreffen... ;-)
Verlinkt wird zur Monatsparty Blau-Rosa bei Maika.

Kommentare:

  1. Gabelracke - was für ein Name *lach*
    Und das Rosa ist natürlich genau an der richtigen Stelle.
    Tolle Umsetzung.
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich bin deinem Link gefolgt und ich finde das ist ein sehr hübscher Vogel! Deiner auch! Die Umsetzung ist dir gut gelungen.
    Auf den bunten Schwarm am Ende des Jahres bin ich wirklich gespannt.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Den Piepmatz hast du gut getroffen! Aber die Suche stelle ich mir doch ziemlich zeitaufwändig vor ... hab's grad mal probehalber versucht.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein witziges Projekt mit Zufallsfarben. Ein schöner Vogel ist es bei Dir geworden. Bei mir kommen auch meistens die Stoffe unter die Nadel, die noch nicht im Schrank sind.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Name, für deinen schönen Vogel...wie sie wohl später allesamt ausschauen;-)?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke,
    ich staune immer wieder, wie du diese ungewöhnlich gefärbten Vögel findest!
    Ja, die Natur ist schon beeindruckend.
    LG und einen guten Start in die Woche.
    Doris :o)

    AntwortenLöschen
  7. Also, hier hätte ich gewettet, daß der Name erfunden ist. Hmm, die Wette hätte ich verloren. Ist ja ein Schmuckstück, der Vogel. Ich finde, du hast seine Merkmale gut getroffen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ich habe als Kind mal Briefmarken mit Vögeln gesammelt - ich kannte den Begriff "Gabelracke", konnte mich aber an den Vogel nicht erinnern.

      Löschen
  8. Ein süßer Vogel, ich bin noch nicht ganz so weit. Aber die liebe Maika hat ja ihre Linkparty auch noch nicht eröffnet. :)

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche, die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  9. Hej elke,
    Dein vögelchen ist wieder total schön geworden und so eine tolle idee :-) ich hab mein kleines projekt gestern genäht ....hab noch einen guten wochenstart und ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea, ein hübscher Vögel ist da bei Dir geschlüpft! Der Schwarm wird schön bunt sein, am Jahresende....
    Eine schöne Woche wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Der Vogel ist wunderbar zu erkennen, liebe Elke! Perfekt getroffen! Wie findest du diese kleinen und großen Vertreter immer?
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das finde ich nicht so schwierig. ich Google "Vogel rosa blau" und "Bilder" und wenn ich ein paar oder wenigstens einen gefunden habe, mache ich dazu die Textsuche.

      Löschen
  12. Das ist eine schöne Kombi! Mag ich auch!
    Und ganz ehrlich: einem Link zu folgen finde ich gar nicht so schlimm. Da kann ich gerne auf das Bild verzichten. Ich finde es viel wichtiger, weiterhin Links zu setzen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du Recht, Links zu setzen ist sehr wichtig. Aber ich achte jetzt darauf, dass ich nur zu SSL-verschlüsselten Seiten verlinke.

      Löschen
  13. Ein toller Vogel,wieviel mußt du nähen???
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch nicht, sie sind ja unterschiedlich groß. Und es soll eine Bettdecke draus werden - also schon allerhand! Ich kann ja das nächste Mal alle zusammen auflegen.

      Löschen
  14. Hach, deine Vögel sind sooo schön. Ich würde mich freuen, sie mal zusammen flattern zu sehen!
    GLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Valomea, jeden Monat warte ich gespannt auf deine Vögel und auf den wäre ich im Leben nicht gekommen. Ich habe diesmal getippt auf Dompfaff, Eichelhäher (seine Federn haben ja oft so ein eigenartiges rosa)genau wie beim Buchfink, den Hakengimpel, die Blauelster, ... da lag ich ganz schön falsch. LG Ingrid, die den ihr unbekannten Vogel ganz zauberhaft finde.

    AntwortenLöschen
  16. Dein Vogel ist mega klasse und er hat einen tollen Namen. Werde gleich mal dem Link folgen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  17. Und dein Vogel in der entsprechenden Farbkombi darf natürlich nicht fehlen. Sehr schön gemacht und prima recherchiert. Du hast auch prima erklärt und so ist es gar nicht so schlimm, dass wir jetzt eingeschränkt posten, wir wissen uns ja zu helfen. Ich würde mich freuen mal alle zusammen zu sehen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  18. Natürlich hab ich nich gleich aufgemacht, due Gabelracke zu entdecken. Und ja!!! Deine sieht gabz genauso aus!!! So schön!!! Ach, ich liebe deine Vögelchen! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.