Donnerstag, 31. Mai 2018

UFO Bericht Mai 2018

Dieses Mal war ja so richtig schön Zeit für den UFO-Bericht des Monats Mai, weil der letzte Donnerstag auf den letzten Tag des Monats fällt. Und? Hat's was genützt? Pustekuchen! Mit der DSGVO hat's die wenige freie Zeit ziemlich geschrumpft, statt zu nähen waren wir am recherchieren, Verlinkungen löschen, Blogger kontaktieren, lesen, lesen, lesen, ärgern, ärgern, ärgern.... Schwupp! War der Mai um!
Aber ein feines UFO habe ich doch vom Tisch an die Stange bekommen!




Seit ein paar Tagen schon hängt der neue Fliegenvorhang an der Terrassentür und funktioniert bestens. Eure Besorgnis in Bezug auf Fluggetier, das sich von dem Gelb angezogen fühlt, konnte bisher nicht bestätigt werden. Testweise hingen ein paar Streifen schon letzten Sommer - nix. Rapskäfer gibt's hier offensichtlich keine.
Ich bin sehr froh, dass ich mich aufgerappelt hatte! Damit ist der aktuelle Stand der UFO-Bearbeitung
10 von 40/2018
Naja. Muss ich mich noch ein bisschen in den Allerwertesten.... ;-)
Verlinkt wird bei Klaudia und bei Frau Augenstern.

Kommentare:

  1. Ja, wir alle waren im Mai ziemlich ausgebremst. Aber wird sind noch da! Dein Fliegenvorhang sieht super aus und praktischen nutzen hat er auch! Das ist doch eine tolle Leistung!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    der Vorhang ist klasse und ein Viertel deiner UFOs hast du schon geschafft!
    LG und frohes Sticheln, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea, ich find auch, Du hast eine Menge geschafft! Dein neuer Türvorhang gefällt mir immer noch total gut! Toll, dass er den Praxistest bestanden hat!
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ging uns allen so. Aber ich bin froh um jeden, der nicht die Flinte ins Korn geworfen hat.
    Dein Vorhang ist super. Das gelb die Viecher anzieht... Darauf wäre ich gar nicht gekommen. Meine Ufos sind nicht weniger geworden, aber die erforderlichen Schritte zur Fertigstellung sind weniger geworden.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Der ist aber schick geworden!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Fliegenvorhang ist einfach klasse geworden...er rundet den Ein/Ausgang ab.Ja das leidige Thema hat sehr ausgebremst...aber eine Frage, dürfen wir nun auch nicht mehr zu anderen Blogs verlinken?Ich denke, wenn es eine verschlüsseltete Seite ist, ist es kein Problem?

    Liebe und fragende Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Fein, dass dein Fliegenvorhang so gut funktiniert. Er sieht auch wirklich toll aus.
    Ich habe auch nicht so viel geschafft diesen Monat. Dafür habe ich, angestachelt durch meine geringe Leistung, heute den ganzen Vormittag genäht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön dein Fliegenvorhand - er sieht einfach toll aus. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Naja, 40 UFOs sind aber auch wirklich ambitioniert. Immerhin hast du ein sehr nützliches beenden können.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Mit diesem coolen Fliegenvorhang hast du dir wohl selbst eine große Freude gemacht - und zusätzlich noch ein Ufo weniger, passt doch!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    jetzt habe ich mal alle Deine vorherigen Posts zu Deinem Fliegenvorhang überflogen. Du hast den komplett selbst genäht? Klasse, die Idee muss ich mir merken, denn irgendwann im 3. Quartal werden bei uns endlich Balkons angebaut und dann habe ich eine Balkontür, die dann im nächsten Jahr einen Fliegenvorhang gebrauchen könnte. Dein Vorhang gefällt mir sehr gut, viel schöner, als diese Kunststoffstreifen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der ist komplett selbst genäht - kein Hexenwerk!

      Löschen
  12. hej elke,
    dein toller fliegenvorhang gefällt mir total gut! ich brauche einen für unsere aussenterrasse, da muss ich nochmal bei dir luschern kommen :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  13. Erst jetzt sehe ich deinen tollen Fliegenvorhang. Whow, Elke, das haut mich nun echt um....
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.