Samstag, 10. November 2018

UFO 21 von 40/2018 - ein Dosenkleid

Uns allen war ja ziemlich schnell klar, dass ich mir mit meinen 40 UFOs deutlich zu viel vorgenommen hatte für dieses Jahr, aber wenigstens über die Halbzeit wollte ich hinaus kommen! Der erste Versuch dazu war ja vor ein paar Tagen kläglich gescheitert. Nun lag das UFO immer noch da und ich wollte es ganz bestimmt nicht wieder wegpacken. Für eine Ordnerhülle, die so manche von Euch als sinnvolle Lösung vorgeschlagen hat, war das Teil nicht hoch genug. Aber dann kam mir die zündende Idee. Lagen nicht im Regal die Webkanten nun lose herum, weil mir die Dose abhanden gekommen war?
Eine leere Dose fand sich schnell und nun guckt!


Wer hätte das gedacht, dass aus diesem Streifen, der für eine Kosmetiktasche gedacht war, über den Umweg einer Buchhülle am Ende ein Dosenkleid geworden ist?! *ggg*


Auch hier habe ich erst mal die Linien nachgequiltet - sehr meditativ! Der Flyinggeese-Streifen ist einfach auf die Fläche obenauf gesetzt und die Kanten mit Schrägstreifen Gradstreifen versäubert.


Das war sicher nicht so sehr schlau, weil durch den Schwung der Nahtlinie der Streifen nicht super glatt liegt, aber  mit dem Zierstich ließ sich das Ganze dann einigermaßen gut festtackern.


Der Dreiecksstreifen hat leider nicht alle Ecken, warum auch immer, aber mit dem Endergebnis bin ich trotzdem seeehr zufrieden und die Webkanten haben nun ein neues Zuhause... ;-)


Das UFO verlinke ich bei der Paper Piecing Linkparty und bei Frau Augenstern. Und muss doch mal meine Liste beäugen, ob ich nicht noch eins finde, das mich anlacht... Und weil die Flying-Geese aus lauter Resten von diesem Quilt genäht sind, darf der Post auch noch zu Marions Restefest.

Gewicht: 61 Gramm
Vlies: festes Bodentuch

Kommentare:

  1. hallo liebe valomea der Pfeil des Deiecks zeigt nach oben dort ist die Öffnung für weitere Webekanten, ich sammle wieder für Dich, wer wohl im nächsten Jahr in Plön dir diese Dose abschnckt, so sagt man hier im Norden ....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    bouha was für ein tolles Ende für dieses UFO!
    Sehr schön! Gut das es nicht wieder im Schrank verschwunden ist.
    Tja, mit den UFOs hab ich mich auch überschätzt. Dachte ich doch ich hatte nur ein paar. Pustekuchen, je tiefer ich gegraben habe um so mehr kamen zum Vorschein. Nur ich hatte einen Vorteil ich habe sie nicht gezählt. Ich zähle am Ende des Jahres die fertigen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Dosenkleid hast du genäht- gefällt mir.Ich habe hier noch eine Riesendose vom Bäcker stehen...da wäre das Muster auch ideal dafür;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Genau darauf hat dieses Ufo gewartet. Es wollte ganz bestimmt ein Dosenkleid werden. Klasse 👍👍👍
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für ein Dosenkleid!!! Und eine viel bessere Lösung für die fliegende Gänseschar als ein Ordner, den frau dann gar nicht sehen kann... Ich brauch dringend eine große Dose....
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Auch sehr schön! Und wieder eins weg.... gratuliere!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    wie cool! Sooo schön. Dein Dosenkleid ist echt super geworden! Eine ganz wunderbare Lösung!
    GLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Perfekt gelöst, liebe Elke! Und herzlichen Glückwunsch, dass du die Halbzeit geschafft hast. Das klappt bei mir nicht. Da sind zu viele Großprojekte auf der Liste übrig. Aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und von daher geht's nächstes Jahr einfach weiter.
    Bei der Dose musst du aufpassen, dass sie dir nicht wieder abhanden kommt. Ich finde sie jedenfalls mega!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  9. Na, da ist am Ende ja doch noch alles gut geworden für deinen UFO-Streifen. :-)
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  10. Na also. Doch wieder ein UFO weniger! Und ich finde den Streifen auch als Dosenkleid sehr schön.
    Da fällt mir ein: Ich glaube ich habe den auch noch irgendwo rumliegen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke, da ist für die Flying Geeses doch noch ein Happyend draus geworden. Ich finde das neue Dosenkleid einfach Klasse. Sieht aus, als war es von Anfang an genau so geplant. Mir gefällt deine Farbkombinationen auch ganz besonders.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja stark aus und schon hast Du wieder was verwurschtelt, was liegen geblieben war. Toll!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht richtig super aus!
    Große Klasse echt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt die Dose in ihrem neuen Kleid super gut. Ich bin immer wieder erstaunt über deine tollen Projekte.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Elke,
    ein tolles Kleid hat deine Dose bekommen.
    Viel Spaß daran und noch einen schönen Sonntag, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  16. Ende gut, alles gut - um bei den Sprüchen zu bleiben. So hast du nun ein schuckliges Dosenkleid für noch mehr Reste ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, Dosenkleid, diese Bezeichnung kannte ich noch gar nicht, Internet bildet ;-)
    Ich bewundere Patchwork und Quilting sehr, habe mich bis jetzt noch nicht rangetraut, aber vielleicht, wenn ich alle UFOs weggearbeitet habe, dann vielleicht doch mal...

    AntwortenLöschen
  18. Hej elke,
    Das ist ja grandios! So eine tolle dosenhülle und sie ist wie dafür gemacht, wunderschön! Die bleibt jetzt aber bei dir!!!ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  19. Das gefällt mir, super Lösung für dein Ufo - die Flying Geese sehen klasse aus auf der Dose.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  20. Auf dem Weg zum Ziel hast Du ja einige Umleitungen gebraucht, Umleitungen können auch schön sein. Der Weg bis zum Dosenkleid hat sich gelohnt.
    Solche Gänse-Mustern betrachte ich mit Respekt und habe immer schon vorher Bedenken wegen den Ecken, auch beim Tula-Pink-Sampler habe ich solche Blöcke gleich weg gelassen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  21. Ach wie schön finde ich diese Idee. Ich war ganz traurig, dass Du den schönen Streifen nicht für den Buchumschlag nehmen konntest. Aber als Tischpapierkorb ist er perfekt - und so schön in Szene gesetzt.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  22. boah unglaublich, du bist eine Zauberin und findest immer eine noch bessere Idee und Lösung für deine Teile.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  23. super schön!!! Ich finde diese Dosenkleider so toll, muss ich mir echt auf meine to do Liste notieren, und die gebogenen Gänse...-habe ich auch noch nicht genäht.
    Bei dir gibt es immer so Inspiration, danke dir leibe Valomea.
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elke,
    wunderschön ist dein Dosenkleid geworden!! So schöne Sachen nähst du immer, da kann man einfach nur staunen. Einen schönen Tag für dich.

    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.