Donnerstag, 28. Februar 2019

It's UFO-Time - mein Februar

Der Februar war nicht wirklich mein UFO-Monat. Ich habe meine Zeit vertrödelt ver-entrümpelt. Aber er ging gut los mit warmen Füßen:


Die Socken sind kein Prunkstück geworden, aber immerhin fertig. Dann war allerdings irgendwie UFO-Pause. Ich bin zu nix gekommen, tage- und wochenlang war das Nähzimmer verwaist, was zum Einen an meiner Entrümpelungsaktivität lag, zum Anderen an einem "Dauergast", der in unser Gästezimmer eingezogen war - da kommt man zu nix...
Ein bisschen habe ich aber am Dear Jane geschafft - die Dreiecke der rechten Seite sind fertig. Immerhin. Und könnt Ihr Euch erinnern an die beiden neu gefundenen UFOs? Die waren aus dem Wollvorrat gepurzelt als ich dort entrümpelt habe. Mit dem fehlenden Socken habe ich angefangen und bin inzwischen so weit


Durch die neuen UFOs braucht mein UFO-Bingo einen "Anbau", den ich noch nicht gebastelt habe, deshalb gibt's davon heute kein Foto.
Aktueller Stand meines UFO-Abbaus in diesem Jahr:

4 von 27/2019

Verlinkt wird bei Klaudia's Treffen der UFO-Jägerinnen.

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    du bleibst dran und das ist wichtig! Ein Paar Socken fertig und beim fehlenden ein gutes Stuck geschafft. Du kommst vorran!
    Beim Entrümpeln hast du sicher keine Zeit vertrödelt sondern sinnvoll genutzt. Da schafft dir Luft. Die eingesetzte Zeit wirst du später bestimmt doppelt zurückbekommen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    Ein Paar Socken als MonatsUFO Abbau ist doch klasse!! Schön das du trotz der Aufräumaktion deine UFOS weiterhin Beachtung schenken konntest. Ich bin leider im Leerlauf. Bin auch erst am Montag zurück gekommen. Es war eine schöne Beerdigung, wenn man das so sagen darf. Leider ist meine Schwester sehr krank und ich mache mir Sorgen wie es mit ihr weitergehen soll. Schade das Parkinson nicht heilbar ist. Du Liebe, ich sende dir ganz viele liebe Grüße aus dem sonnigen Heidelberg.

    Herzliche Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Du arbeitest doch kontinuierlich dran. Ich war leider diesen kompletten Monat gesundheitstechnisch völlig ausgenockt ... Null UFOs habe ich also auf der Rechnung ... schön blöde ... aber nicht zu ändern und ich bleibe auch dran, sicher! LG Ingrid, die deine vielen verschiedenen Socken mag!

    AntwortenLöschen
  4. Dass Du neben Deinem kontinuierlichen Entrümpeln noch Socken geschafft hast, ist doch gut.
    Liebe Grüße
    Roswitha, die ab morgen wieder einen Monat ausmistet.

    AntwortenLöschen
  5. Ein paar Socken und an deinen Dear Jane gearbeitet,
    das ist doch was!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Na das ist doch prima. Ein fertiges Ufo und eines in Angriff genommen! Ich finde das reicht!
    Für den Rest des Jahres soll ja auch nochwas bleiben!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke, Du hast eine Menge geschafft, so ein Socken verlangt ja schon Aufmerksamkeit, auch in der Herstellung ;o) Und überhaupt bist Du ja beim Zuhause ver-entrümpeln unser aller Vorbild!!! Ohne Deine konsequente Berichterstattung hätte ich manches wohl nicht aus meinem Nähzimmer verabschiedet.... Danke dafür :o)
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    du hast doch weitere Fortschritte gemacht...an deinem DJ und noch Socken fertig und weiter gestrickt!Klasse!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke!
    Kein UFO - das ist ansteckend. Hab auch keines fertiggebracht. Du bist also nicht alleine :-)
    Auf in den März!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hach, super, liebe Valomea. Der angefangene neue Socken sieht klasse aus. Ich habe vor Jahrzehnten mal Socken gestrickt, aber diese vielen Nadeln... das ist nicht meins. Ich stricke auch sehr locker, das wird immer ein Krampf. Egal, bewundere ich Socken einfach anderswo und von Zeit zu Zeit lasse ich mich mit solchen bestricken.

    Du hast deine Zeit gar nicht verplempert, das Entrümpeln ist großartig und ich versuche, dir ein bisschen auf der Spur zu bleiben, allerdings muss ich gestehen, dass die Gedanken diese Woche größer als das Tun waren, das Wetter war zu verführerisch, ich musste nach dem Liegen mit der Magengeschichte einfach raus.

    Bald aber geht's auch hier hoffentlich wieder los bzw. weiter mit Nähen und mit Ausräumen/Entrümpeln.

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elke,
    auch Socken-UFOs wollen mal beendet sein. Viel Spaß dabei und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    also ein Ufo fertig zu bekommen und zu entrümpeln und am Dear Jane weiter zu nähen und... - da hast du doch eine Menge hinbekommen! Glückwunsch zu den "gelandeten" Socken!
    Du bist ein echtes Vorbild, was Ordnung schaffen angeht, ein bisschen bin ich dieses Thema auch schon angegangen - ich bin dabei nur leider nicht so konsequent... ;-)
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    dein Schwerpunkt lag im Februar halt beim Entrümpeln, für die UFOs hast du doch noch 10 weitere Monate in 2019. :-)
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  14. Trotz Entrümpeln noch gestrickt, das ist toll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.