Dienstag, 26. Februar 2019

Kurz vor dem Faschingsumzug...

… bricht immer die Hektik aus. So auch dieses Jahr: wir brauchen noch Umhängebeutel für die Kamellen! Ihr erinnert Euch: im Bodensatz in meinem Korb verblieben ein paar Werbebeutel, die auf genau diesen Moment gewartet haben:


Nun sind sie abgerundet, ein bisschen verkleinert, mit langen Umhängeträgern versehen, die man auch längenmäßig der Trägerin anpassen kann.


Verwendet habe ich alle Gurtversteller, die der Fundus in dieser Breite hergab und auch KamSnaps. Mal sehen, was die besten Noten bekommt... ;-)

Gewicht: 236 Gramm

Kommentare:

  1. Ui, dann mal viel Spaß beim Umzug....
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Es kommt nix um bei Dir und jedes Ding findet eine neue Bestimmung. Ich mag das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee, liebe Elke!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Na prima,
    Dann haben die beutel ja jetzt ihre bestimmung gefunden...klasse! :-) !ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. Toll angepasst. Unsere Kinder haben so ähnliche Beutel für ihren Hammer-Hü-Lauf am Aschermittwoch bekommen. Allerdings warten die nun auf die nächste Generation.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. *lach*
    So was gibt es ja hier oben so gar nicht :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Perfekt und schon wieder was verwertet! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Gut gemacht und die Beutel werden doch sicher in deiner Entsorgungs- Buchhaltung abgeschrieben.Oder? beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  9. Das gibt wieder Stoffkarmapunkte für Dich.
    Solche Beutel treiben hier auch manchmal umher. Bei Gelegenheit stecke ich sie als letztes in ein Färbebad. Zuletzt gibt es nur noch matt und hell Farbe her, für Einkaufsbeutel ist das immer noch belebend.
    Viel Spass beim Umzug.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.