Freitag, 19. Januar 2018

Bloggeburtstag bei Maika

Maika hat immer so coole Ideen! Jedes Jahr begeht sie ihren Blog-Geburtstag mit einer rauschenden Party und lädt herzlich dazu ein. Letztes Jahr gab's da diese irre mehrschrittige Nähaktion, erinnert Ihr Euch? Ich hatte erst dieses grüne Ding und dann so ein appliziertes Jeans-Teil mit Blumen und am Ende eine tolle Nesteldecke ...


Dieses Jahr geht das so:
Bis zum 27.01. kann man sich als "Geburtstagsgast" anmelden. Aber, Vorsicht! Bei 30 Gästen ist die Party "ausgebucht".
Dann werkelt man bis zum 10.02. ein "Geschenk", das mit dem 4. Buchstaben des Blognamens zu tun hat. (Maika's Blog wird 4 Jahre alt) . Ein Foto davon schickt man bis 10.02. per Mail an Maika
Am 13.02. zeige ich mein Gewerkeltes in einem Blogpost und verlinke mich bei Maika. Dann startet die Party! Maika stellt alle "Geschenke" in ein virtuelles Schaufenster und jeden Tag darf einer der Gäste sich was aussuchen - so lange, bis jeder dran war. Das heißt, man schenkt was und man bekommt was - das ist wie auf einem Kindergeburtstag! ;-)
Bei mir ist der 4. Buchstabe im Blognamen schön in der Mitte und schön rund:
valOmea.
Da fällt mir doch gleich was ein!
Und darum melde ich mich nun bei Maika an.

Kommentare:

  1. Ach wie schön ein O...ich hatte ja schon "befürchtet" das es die reinste K und I -Party bleibt. Mein Hirn rattert schon. Ich freue mich total auf den Geburtstag. Schönes Wochenende dir.
    L.G.Anni

    AntwortenLöschen
  2. Oh bei mir ist das ein Z. Da fällt mir gar nichts zu ein!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    oh, wie schön! Habe schon x Ideen für mein T - ich mache auch mit.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  4. Das wird ein Fest, ich komme auch.....
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. O, O da sind wir wohl mit dem gleichen Buchstaben am Start.
    Bin gespannt was es bei dir wird. Ich bin mir noch nicht ganz sicher.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.