Mittwoch, 31. Januar 2018

Sets around the Year - mein Januar No. 2

Ich habe es nicht über's Herz gebracht, das Set für den Januar auf den Tisch zu legen. Als es fertig genäht war, bin ich bereits mit den Augen angeeckt und fand es nicht so stimmig zu den anderen Tischsets, aber diese "Hemmschwelle" war dann ja ein noch deutlicheres Zeichen. Es musste ein neues Set her! Hier hatte ich Euch schon mal eine mögliche Stoffauswahl gezeigt und nun ist es fertig.


Genutzt habe ich wieder zwei verschiedene Vorlagen: die Sterne stammen von einem freien Winterwandbehang von Sulky, den ich nicht mehr online finden konnte, der sich aber noch in meinen Vorlagen befand.


Die Buchsbäumchen sind aus Claudia Hasenbach's Winterland.


Im Quilting ragen schon ein paar hellgrüne Spitzen der ersten Schneeglöckchen und Krokusse aus der Erde.


Der Monatsname ist seitlich eingestickt und ein paar Schneebälle fliegen drumrum.


Die große freie Mittelfläche habe ich mit vielen winzigen "Schneeflöckchen" aus Knötchenstichen an die Rückseite getackert. Das Foto ist zwar unscharf, aber man sieht schön die erhabenen Knötchen.


Die Rückseite ist aus meinem Korb - wieder ein Stück von dem alten Vorhang.


Nun bin ich zufrieden und sehr froh, dass ich das noch mal angegangen bin. Verlinkt wird am letzten möglichen Tag bei Sets around the Year - der Januar
Und jetzt muss ich mir schleunigst was für den Februar überlegen, damit ich wieder richtig "in Tritt" komme.


Gewicht: 96 Gramm

Kommentare:

  1. Sehr cool dein neues Set!
    Ich hätte das andere ja auch niemals auf den Tisch legen können :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schön, stimmig und aussagekräftig (wenn ich das mal so ausdrücken darf).
    Es kann durchaus mit dem urspünglichem Set konkurieren.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft schön auch dieses zweite Set. Toll dass du das noch geschafft hast.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Wenigstens gibt es auf deinem Set reichlich Schnee, wenn schon draußen keiner mehr liegt. Aber vielleicht im Februar, wenn es recht wäre. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Das ist toll geworden und aufwendig gearbeitet...schön stimmig als Januar Motiv.Mit dem ersten hast du bestimmt mehr Freude, es an der Wand anzuschauen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. So ein schönes Set, liebe Valomea!!! Und ja, häng die Vögelchen-Winterlandschaft an die Wand... Die schneebedeckte Terrasse ist ein super Austausch!!!.
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Auch dieses Set ist super schön!
    Und du hast es so liebevoll bestickt.
    Und das Andere bleibt für die Wand, ja?
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elke,
    ja, klasse sieht es aus und richtig schön januar-lich.
    Gut, daß du dich doch noch mal drangemacht hast.
    Viel Spaß damit und LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann dich gut verstehen Elke, wenn dein erstes Set (Wandbild) an der Wand hängen wird, hast du bestimmt mehr Freude daran.
    Aber auch das zweite ist sehr schön, aufwändig und Januar tauglich geworden.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Hast du gut gemacht.
    Das neue Januar Set ist klasse geworden.
    Super
    Liebe Grűße Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Ja das passt gut zum Januar!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das neue Januar-Set find ich super! Diese tollen Schneehauben!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  13. Klasse, dein neues Januarset gefällt mir auch sehr und du hast es sogar noch pünktlich geschafft. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Set, dass mir richtig gut gefällt. Ich habe ein wenig auf deinem Blog gestöbert und finde dich und deine Arbeiten klasse. Ich komme jetzt öfters vorbei.
    Viele Grüße aus Thüringen nach Thüringen,
    Zauberfrieda

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.