Samstag, 20. Januar 2018

Sets around the Year - mein Januar

Meine Güte! Warum bin ich nur dem Tochterkind gefolgt, die gesagt hatte: mach' doch ein Vogelhaus! Die Idee schien einfach, ich hatte eine vage Erinnerung an eine Vorlage von Claudia Hasenbach, die sich in meinem Fundus befindet - der Winterquilt. Da war ein Vogelhaus dabei mit einem bisschen Baum drumrum und in meinen Vorlagen von Regina Grewe gibt's aus der Gartenvogelserie das Rotkehlchen. Klang ganz einfach! Nach gefühlt einer Million Schnipseln, mehrfachem Trennen, Größenanpassung, Selber-Muster-Malerei ist es nun endlich so weit:


Im Nachhinein bin ich zufrieden, aber der Weg war weit!
Die beiden Vorlagen gehören ja nicht zusammen. Der linke Block ist 8x8" groß und damit fehlten oben 12 cm. Die Vogelblöcke sind 15x15cm und damit für die obere Ecke gerade recht. Dazwischen - Luft. Den Baum musste ich oben "verlängern" - meine Handmalerei sieht man auf dem Foto im letzten Post sehr schön -  was mir nicht perfekt gelungen ist und was besonders gen Ende immer schwieriger wurde, weil mein blauer Stoff ausging. Darum hat der Baum dort rechts oben so ein fettes Astgeknubbel...


Wenn ich Schnipselfetischistin sage "ausging", dann meine ich das auch so! Im oberen Teil des Sets sieht man, dass ich schon arg gestückelt habe und das ist nun noch übrig:


Puh! Glück gehabt!
Das Rotkehlchen ist mir, denke ich, ganz gut gelungen, die Quiltnähte unterstreichen den "fedrigen" Charakter noch ein bisschen. Die Brust ist nicht gequiltet, da sieht es so plustrig aus, wie mein Rotkehlchen im Garten. Wusstet Ihr, dass an jeder Futterstelle nur eins ist? Sie haben jeder ein eigenes Revier.


Die Rückseite ist aus einem ungeliebten Weihnachtsstoff - der ist gerade passend! ;-)


Eine schwierige Entscheidung liegt nun allerdings noch vor mir. Denn ich muss mich entscheiden, ob das Set tatsächlich zum meiner "Mannschaft" gehören wird. Es passt nämlich nicht wirklich gut dazu. Es ist eher ein "Miniquilt" als ein "Tischset" geworden. Deshalb konnte ich mich auch noch nicht durchringen, einen Monatsnamen einzusticken. Da muss ich erst noch bisschen drüber schlafen. Was meint Ihr?
Hier mal alle Sets auf einen Blick. Gemeinsam ist ihnen das Thema "Garten". Durch seine Kleinteiligkeit sticht das neue Set allerdings sehr ab.


Verlinkt wird nun aber erst mal bei Sets around the Year im Januar
Gewicht: 95 Gramm

Kommentare:

  1. Wow, ist das schön geworden! Valomea, das gehört meiner Meinung nach an eine Wand und nicht unter einen Teller! LG Maaia

    AntwortenLöschen
  2. Genau! Auf so ein schönes Bild darf nicht gekleckert werden. Also ist ein Platz an der Wand mein Favorit.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus,ist dir wirklich gut gelungen, und bis auf den letzten Rest den Stoff verbraucht, so soll es sein. Ich finde Mini-Quilts sind doch alle Teile, jeder ein kleiner Quilt für sich.
    Bin gespannt wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, ich finde auch das Bild ist dir so gut gelungen das es an die Wand gehört. Unbedingt! Du hast da eine Glanzleistung hingelegt. Der Knubbel am Baum gehört so, das ist ja mal klar. Unser Apfelbaum hat auch so einen. Aus dem vollem schöpfen kann jeder, aber so ein "Bild"(das schreibe ich jetzt extra) aus verschiedene Anleitungen zusammenbringen und mit eigenen Ideen verschönern und däs auch noch mit zu knappem Material, das ist können!!! Lass es jetzt im Januar als Set und dann näh bitte noch einen Tunnel dran.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Das Rotkehlchen ist einfach umwerfend schön!
    Eine Friemelarbeit die sich gelohnt hat.
    Ich habe ja auf die Monatsnamen verzichtet und meine Sets passen (eigentlich) auch nicht zueinander. Jeder in der Familie hat schon ein Lieblingsset und es kommen ja noch die restlichen Monate.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann nur sagen- was lange währt, wird super gut- ich bin begeistert von deinem tollen Januar Set.
    Fast viel zu schade zum bekleckern...ich würde es als Wandbild nutzen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist richtig schön geworden. Und dein eines oder andere Set ist eigentlich auch ein Miniquilt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea! Das ist so wunderschön und zauberhaft und überhaupt... Deine Sets sind alle MiniQuilts und Du selbst sagst ja, je schöner das Set, desto weniger wird gekleckert ;o) Also... benutzen und dran freuen!
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist definitiv mein allerliebstes Set von Dir, soooo schön!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  10. Supercool!
    Also ich könnte das Teil niemals als Tischset nehmen!
    Ich würde es mir def aufhängen :-)
    Susanne,
    die Rotkehlchen liebt!

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh, so schön.
    Nun die Entscheidung liegt letztendlich bei dir.
    Mir würde es auch schwer fallen dies zu entscheiden.
    Du hast so ein wunderschönes Werk vollbracht! Egal wozu du dich entscheidest, es ist und bleibt sehr schön
    Lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderschönes Set und so viel Mühe darin! Ja, es fällt irgendwie raus - auch weil die anderen Eger grün sind, aber ein Traum ist es trotzdem!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  13. Wow, sieht toll aus, der Weg ist das Ziel, aber manchmal dauert es etwas länger, bei so einem schönen Ergebnis, ist das aber nicht schlimm.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Also dieses wunderschöne "Set" wäre mir auch zu schade um auf den Tisch zu legen. Das hat es echt verdient an die Wand gehangen zu werden.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Dein Rotkehlchen im Winter sieht zauberhaft aus und ist dir wunderbar gelungen. Ich könnte es mir auch sehr gut an der Wand vorstellen. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Valomea,
    Das Januar Set ist wunderschön geworden! Mir würde es schwerfallen es als Set zu benutzen. Aber manchmal ist es besser benutzt zu werden, als im Schrank zu verschwinden, weil kein Platz mehr an den Wänden ist.
    Lieben Gruß
    Geli

    AntwortenLöschen
  17. Das ist genial schön dein Januar Tischset. Darf nur nicht so doll bekleckert werden.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  18. Hej Elke,
    das ist ja eine wunderschöne Arbeit! Warum soll man es denn nicht als Set nehmen? So war es schliesslich gedacht :0) Es muss ja nicht alles gleich sein... Und du kleckerst bestimmt nicht so viel rum :0) ...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  19. Das ist dir wunderbar gelungen und ich bewundere deine Geduld mit diesen kleinen Teilen und das noch so schön zu quilten. Ich bin ja immer für Vielfalt, mich würde es nicht stören. LG ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Seufz, das Problem mit den Miniquilt-Tischsets kenne ich auch. Bei mir muß es wohl immer ein Quilt werden. Ich glaube, ich werde sie nicht als Sets benutzen.
    Deine Winterlandschaft strahlt die Ruhe eines Wintertages aus. Der Vogel ist zauberhaft. Auf jeden Fall hat es sich für uns gelohnt, auf das Set zu warten.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  21. Also dieser Miniquilt ist wirklich ein Meisterwerk. Das Rotkehlchen ist super, aber auch alles andere einfach toll, z. B. der Schnee in den Astgabeln! So viele Details, du solltest es wirklich nicht unbedingt als Set nutzen, es hat einen Platz an der Wand verdient.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  22. 😍😍 das Set ist ein Traum. Aber ich glaube, bei mir würde es ein kleiner Wandquilt.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Valomea,
    tja, ich würde sagen, du musst noch ein neues Januar-Set nähen, denn dieses Werk gehört an die Wand. Da stimme ich meinen Vorschreiberinnen absolut zu.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  24. Wie gut, dass du nicht aufgegeben hast. Dieses Set sieht sooooooo schön aus. Glückwunsch zu diesem Ergebnis und Deinen Durchhaltevermögen.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Elke,
    wunderschööööööön ist Dein Januar-Tischset geworden. Oder ist es doch eher ein Miniquilt. Aber einen Teller mit roter Spagetti-Soße würde ich darauf nicht abstellen wollen...... ;-)
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  26. Ein wunderschöner Red Robin. Das hast du so schön in Szene gesetzt. Danke auch für deinen kleinen Exkurs in die Ornithologie. Jetzt ist mir auch klar, warum wir nur ein Vögelchen an unserem Vogelhaus finden.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Valomea,
    das Set ist viel zu schön um es zu bekleckern.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.