Donnerstag, 4. Januar 2018

Two colours: gelb und schwarz

Manchen Dingen verfalle ich ja seeehr leicht! So auch dem neuen Jahresprojekt, das Maika und Janet auf den Plan gebracht haben: Two colours. Wer kommt denn nur auf solche Ideen???? Das finde ich einfach zauberhaft! Es werden immer zum Monatswechsel zwei Farben ausgelost, die dann die Grundlage für unsere Werkelei sein dürfen. Dann scheiden diese beiden aus dem Lostopf aus und im nächsten Monat gibt es ein anderes Farb-Pärchen. Gespannt bin ich, ob es einen Pasch geben wird! Denn das ist theoretisch auch möglich..... Oder das gleiche Duo kommt im Jahresverlauf noch mal?... wir werden es sehen. Im Januar ist die Farbkombination jedenfalls Gelb-Schwarz




Und im Zeichen der UFO's und Reste muss ich natürlich zuerst mal nachsehen, was KammerundKeller so hergeben... ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    eine witzige Aktion. Schwarz-Gelb sehe ich ja jeden Tag 8 Stunden *lol*
    Viel Spaß und LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist super und die Kombi ja nich okay, vor allem wenn man ein Bienenmotiv macht oder so. Hoffentlich wird´s nur nie rot und lila.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag das Motto auch sehr und bin dabei - ich stelle mein Projekt bald vor, denn ich will es mit zwei anderen Dingen Kombinieren. LG INgrid

    AntwortenLöschen
  4. gelb und schwarz finde ich gut zusammen! Ich wünsch Dir viel Spaß beim Nähen
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Beides nicht meine Lieblingsfarben (bei Kleidung) aber man kann ja durchaus auch etwas anderes nähen. Bei gelb und schwarz muss ich an Hornissen denken - die mag ich. Ich geh mal meine Reste sichten.....
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  6. Die Aktion ist wirklich witzig - da ist viel Fantasie gefordert. Ich freu mich auf's zuschauen, mehr ist zeitmäßig leider nicht drin.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.