Dienstag, 30. Januar 2018

Ein Webkanten-Dosenkleid

Als Marion zum Start des Restefestes ihre schönen Sammeldosen gezeigt hat, habe ich mich gefragt, warum ich nicht sowas habe! Ich bin schnurstracks in unsere Pflegeheimküche gegangen und habe eine "Bestellung" aufgegeben. Und nun habe ich ein ausreichend großes Stück Putztuch mit den wundervollen Webkanten benäht, die Susanne vor geraumer Weile ganz großzügig von den Stoffen abgeschnitten und an mich weiter gegeben hat - Danke!


In der Dose kann ich nun - na, was glaubt Ihr? - Webkanten sammeln! Die trieben sich ja bisher an seltsamen Stellen herum. Das ist ein Stück vom Regal über meinem Zuschneidetisch:


Jetzt habe ich die Webkanten - hübsch verpackt - direkt vor Augen und erinnere mich vielleicht schneller mal ihrer.... :-)
Der wüste Sammelhaufen im Regal ist nun weg, ich habe ihn sortiert in Webkanten, Reprostoff-Reste und sonstige Reste. Die beiden anderen Dosen brauchen noch ein "Kleid". Die Webkantendose ist ziemlich voll, da kann ich gleich weiter nähen. ;-) Und auch die Repro-Reste rufen nach Verarbeitung. Dafür habe ich auch schon eine Idee - bloß keine Zeit!


Übrig sind die beiden flachen Plasteschachteln mit Garnrollen, seit Jahren versuche ich, diese Altbestände zu vernähen - ist mir noch nicht gelungen. Aber jetzt komme ich ja besser ran! *grins*


Verlinkt wird bei Marions Restefest im Februar
Gewicht: 62 Gramm

Kommentare:

  1. Da hast Du alles wunderbar verwurstelt (Hobby, Recycling, Resteverwertung, Ordnungmachen)!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea,
    ich liebe diese Dose und sie stehen im Moment bei mir auf der Tagesordnung. Gut sieht das bei Dir aus.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Eine hübsche Dose hast du da! Toll, wenn Frau an solche Dosen so leicht rankommt.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte Elke, ich könnte jeden Tag sabbern hier bei dir. Schon wieder so tolle Sachen. Genial, dass du an solche Riesendosen kommst. Da fällt mir ein, ich muss mich dringend noch mit meiner Vogelvorlage beschäftigen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Ja so angezogene Dosen sind klasse! Ich liebe meine alle!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. So toll diese Dose. Meine Dosen sind immer noch nackig.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Hast du etwa deine Nähmaschine mit auf Arbeit und nähst in der Pause ???Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, aber das wär' ne nette Idee! Das war ein 25-Minuten-Werk spät abends...

      Löschen
  8. Sehr hübsche Dose.
    Und du hast Recht: je leichter man an etwas herankommt, desto eher nutz man es auch!
    LG Zedena

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.