Freitag, 6. April 2018

UFO-Abbau im März

Na, das war ja vielleicht eine Pleite! Keins, aber auch gar keins meiner UFO's habe ich im März fertig gestellt!
Dafür gibt's Gründe, aber das hilft den UFO's auch nicht auf die Sprünge.... Doch das Leben 1.0 hat Vorrang, so ist es eben. Und außerdem möchte ich zu gern dieses Mal alle 10 Taschen im Taschen-SAL bei Emma nähen  - mehr kann ich im Moment nicht schaffen. Und darum isses so....
Was ich Euch zeigen kann, ist der Fortschritt bei einem meiner UFOs. Das ist mein Gail-Pan-trifft-Octablom.
Anfang März hatte ich ihn mit in Lauenbrück, um mich mit den Mädels zu beraten, ob der Rand der Tischdecke ein Quilting braucht oder lose runterhängen darf. Er darf nicht, wurde beschlossen. Deshalb habe ich nun begonnen, den rotbraunen Rand mit rotbraunem Garn mit der Hand zu quilten und bin - das kann ich auf keinem Foto einfangen, weil das so Ton in Ton ist - halb rum.


Also wenigstens damit geht es ein bisschen vorwärts!
Somit ist der aktuelle Stand meines UFO-Abbaus immer noch:

7 von 40/2018

Verlinkt wird die Pleite bei Klaudia, denn das wahre Leben besteht nicht nur aus Erfolgen! *lach*

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    also als Pleite würde ich das nicht bezeichnen. Schließlich bist du ein Stückchen weiter gekommen.
    Mir ging es im März genauso und nachdem ich meinen Zwischenstand gepostet hatte, habe ich sogar noch 2 UFOs gefunden. Aber davon berichte ich beim April-Zwischenstand.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Immerhin sind 7 fertig und dieses gute Stück wird es auch bald sein.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Die Frage, die ich mir stelle, ist folgende: Wofür um Himmels willen braucht man 12 (in Worten: zwölf) Taschen?!

    Pepita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche keine 12 Taschen. Sehr viele davon werden am Ende für einen guten Zweck über den Tisch eines Spendenbasars gehen. Und mir macht das Nähen einfach Spaß! Dafür. ;-)

      Löschen
    2. Hm , ich hatte einen ähnlichen merkwürdigen Kommentar von jemand anonymen. Hat sich bei mir allerdings als Pillerratte bezeichnet.
      Winkegrüße Larissa

      Löschen
  4. Nicht verzagen. Das Jahr ist noch lang!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    Es muss ja nicht zwangsläufig fertig gestellt sein, ( das geht bei manchen Projekten auch garnicht) es zählt auch der Fortschritt ;-)

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Na, als Pleite seh ich das noch nicht! Du hast weiter gemacht und auch was geschafft. OK, Du hättest gerne mehr😉 kann ich gut verstehen.
    Hauptsache wir bleiben dran. Ich krieg jetzt im April den dreh nicht plane zwar an einem UFO, Krieg es aber nicht aus dem Schrank. Das Leben hat andere Dinge die meine Kraft klauen. Und jetzt geht auch noch der Garten in die vollen, das Unkraut wächst.....
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Eile mit Weile, nur immer schön langsam - was könnte ich noch alles sagen um dich zu beruhigen? Jedenfalls ist das Jahr immer noch jung und es kommt sicher die Zeit, an denen du die Ufos fertig stellst. Immerhin bist du dabei in Windeseile handzuquilten, und das find ich bewundernswert. Und die Taschen sind eh zeitfressend. Alles in allem warst du sehr erfolgreich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Das wird schon. Wir haben ja alle noch ein paar Monate Zeit dieses Jahr! Bei mir wird der April so werden.
    Und 7 von 40 ist immer noch eine hervorragende Quote
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  9. Hey Valomea,
    nicht den Kopf hängen lassen. UFOs dürfen ja auch wegen Wichtigeren Sachen verschoben werden.
    Und nun macht mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung *lol*
    LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  10. Dann bin ich wenigstens nicht allein - habe im März auch kein UfO geschafft.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  11. hej elke,
    zu meinen ufos komme ich momentan auch nicht, d.h. eine Kleinigkeit habe ich vernäht, aber das kann ich erst später zeigen :0) ach, das wird schon! deine taschen sind auf jeden fall genial!ganz LG aus Dänemark und einen schönen Sonntag, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, du bist immerhin voran gekommen. Das ist doch toll.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.