Mittwoch, 20. Dezember 2017

Ganz in Rot

"Ganz in Rot" steckt hinter einem der Sterne in meinem Weihnachts-Bingo. Dieses Thema hatte ich nun in Angriff genommen - und zwar richtig! *grins*
Denn das war die Ausgangslage:


Das sind alle roten Stoffe aus meiner JellyRoll. Ich habe dazu noch ein paar aus dem Weihnachts-Fundus gefischt und daraus wird nun der "Gabentisch" für mein Tannenbaum-VIP 


Acht Blöcke brauche ich, um einen Streifen daraus zu nähen, der über den ganzen Quilt reicht.
Ich kann das leider nicht mit an meine "Designwand" stecken, denn die ist unten "zu Ende".


Der Quilt ist zwar noch nicht fertig, aber ich finde das Sternchen auf dem Bingofeld habe ich mir doch verdient, oder? Ein Sternchen im Feld
E1 - ganz in Rot



Verlinkt wird beim Weihnachts-Bingo, dieses Mal bei Maika
PS: Viele von Euch haben es sehr wohl erkannt und so nett kommentiert - die Nacht hat viele Stunden! Ich werde mal sehen, wie weit ich bis Weihnachten komme, wäre schon schön... Herzlichen Dank auf alle Fälle für Eure rege "Begleitung" dieses Projekts!

Kommentare:

  1. Und wie Du Dir das Sternchen Verdienst hast 👍👍. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf Deinen Tannenbaum.
    Ganz liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich!!! Ich hätte wohl den "Gabentisch" weggelassen ;o) Aber wenn es jetzt noch ein Bingosternchen dafür gibt *kicher* alles richtig gemacht ;o)
    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Und wie du dir das Sternchen verdient hast. Klaro. Ich bin so gespannt darauf, wenn alles zusammen genäht ist. Bis jetzt gefällt es mir sehr. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Toll, was Du noch so kurz vor Weihnachten wegschaffst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Your christmas tree blocks are beautiful,looking forward your finish project.

    Merry Christmas to you and yours!!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr verdient, sieht aus wie hübsche Pakete. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.