Samstag, 16. Dezember 2017

Lichterfunkeln


Frau Mama lädt ein zum Lichterfunkeln. Das sind ja immer die schönsten Zeiten - wenn es abends so schnell dunkel wird und die Kerzen erwärmen das Herz.... Ich habe für's Lichterfunkeln ein Eislicht angesetzt. Das hatte ich letztes Jahr zum ersten Mal gemacht und finde es einfach zauberhaft.


Beim Ansetzen des Lichts habe ich mir allerdings ein Bein gestellt. Ich hatte als Abstandhalter, weil der Becher schief hing, eine Plasteklemme in die Deckelöffnung gesteckt, die ist natürlich mit festgefroren und ließ sich nur in zwei Teilen wieder entfernen...


Aber die Systematik mit dem Sand im Becher funktioniert gut. Den habe ich dann ausgeschüttet und dafür heißes Wasser eingefüllt, so ließ sich der Innenbecher gut entfernen.


Heute funkelt das Licht nur zu Fotozwecken. Ich stelle es jetzt noch mal in den Gefrierschrank. Und am späten Abend des 22.12. wird es vor der Haustür stehen - da hole ich die großen Kinder von der Bahn und das Licht wird sie begrüßen. All hearts come home for Chrismas... :-)
Es gibt einen Stern im Weihnachtsbingo im Feld
B3 - Lichterfunkeln

Kommentare:

  1. Das ist wunderbar! So ein schönes Licht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Eislicht. Das wird eine eisig feurige Begrüßung.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Licht hast du da gezaubert. Es wird Freude erzeugen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    Eislichter wollte ich auch längst schon mal machen.
    Diesen Winter war es allerdings noch nicht beständig kalt - und ich mag gar nicht "leider" schreiben, obwohl das bezüglich des Eislichtes sogar zuträfe.
    Dir einen schönen 3. Advent!
    Claudiagruß
    ... von der die dich beim Teekalender vermisst...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea, so eine wundervolle Begrüßung erwartet Deine Kinder, herrlich!!! Die Idee mit dem Sand im Innenbeched merke ich mir mal, danke dafür :o)
    Ich hab mal aus Versehen ein Eislicht in Hundis Wassernapf hergestellt, da hab ich die Vertiefung für die Kerze nachträglich mit dem Wasserkocher "eingearbeitet"
    Danke für den wundervollen Lichterzauber und einen gemütlichen dritten Advent wümscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Licht! Da werden sich deine Kinder bestimmt freuen.
    LG und einen schönen 3. Advent!
    Rike

    AntwortenLöschen
  7. Einfach schön - einfach zu machen und schön anzusehen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen Adventssonntag.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine wunderschöne Idee - recycelbar, nix steht bis zum nächsten Jahr im Keller, das ist für mich perfekt - und dir schöne besondere Momente! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Dein Eislicht ist klasse. Gut dass du Platz im Eisschrank hast, da bleibt es unbeschadet, bis es für die Familie funkeln darf.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  10. Dein Eislicht sieht toll aus...meine Freundin zaubert sowas auch immer, zu besonderen Anlässen!

    LG und einen schönen 3.Advent wünscht dir,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Superschön dein Licht! Erinnert mich an früher als die Kinder klein waren. Hehe, so lang ist das noch gar nicht her. Da hat es tatsächlich noch so gefroren das das auch draussen in richtig grossen Eimern ging.
    Liebe Grüsse, Marita

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.