Mittwoch, 27. Dezember 2017

Scheeflöckchen, Weißröckchen im Weihnachtsbingo und hier auch

Die Weihnachtstage sind vorüber und es ist Zeit für die Geschenkenachlese... Als ich neulich eine erste "Schneeflocke" an unsere Terrassentür geklebt hatte, ahnte ich nicht, was das für Folgen haben würde! Denn Doris wusste, dass ich keine Schneeflocke ausgeschnitten hatte sondern eher einen Schneestern, Schneeflocken hätten immer 6 Strahlen. Immer. Ich glaub' doch fremden Leuten nix! *lach* - aber eine Recherche in der Welt der Schneeflockenwissenschaft hat das bestätigt - Schneeflocken sind von Natur aus sechseckig. Sechsstrahlige Sachen kann man nicht ausschneiden, dachte ich, Doris wusste es wieder besser - man kann! Und die Weiten des www. geben dazu diverse Anleitungen. Schwieriger ist es dann schon, eine gescheite Schneeflocke aufzumalen, aber das kann ich ja nun üben... Meine Schneeflocke ziert nun ein Geschenk, das unter dem Weihnachtsbaum lag:


Verlinkt wird noch beim Weihnachts-Bingo. Dort hatte Maika es schneien lassen. Weil die Adventszeit uns alle ja immer ziemlich mit Terminen eindeckt und nicht ganz so viel Zeit zum Werkeln lässt, haben die Mädels vom Weihnachtsbingo eine Verlängerung gegeben und man kann noch bis zum 02.01. seine Werke dort verlinken. Es gibt ein Sternchen im Feld
C2 - Schneeflöckchen, Weißröckchen



Meinen Bingos hilft das allerdings kein Stück weiter...

Kommentare:

  1. Deine sechsstrahlige Schneeflocke macht sich sehr gut auf dem dunklen Papier. Über fünf- oder sechsstrahlig hab ich mir bei den Basteleien bisher auch keine Gedanken gemacht. Das ändert sich jetzt natürlich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    Danke, daß du mich quasti in den Stand der Wissenschaftler einreihst, auch wenn ich dir wohl noch "fremd" bin *lol*
    Und deine Schneeflocke , ja, jetzt nun richtig sechsstrahlig, sieht klasse aus auf dem Geschenk und als Flocke, so wie so.
    Paß auf, wenn du erstmal losgelegt hast, gibt's kein Halten mehr beim Schneeflockenbasteln!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Cool deine Schneeflocke 👍
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Das wußte ich auch noch nicht von den Schneeflocken. Man kann eben 65 Jahre alt werden und lernt immer noch was dazu. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Wieder etwas dazu gelernt. Ich wusste auch nicht, dass Schneeflocken immer 6 Strahlen haben, bzw. habe noch nie darauf geachtet.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.