Sonntag, 6. Januar 2019

Wetterquilt 2018 - das Novemberwetter

Also das hätte ich nicht gedacht, dass mir das passiert! Im Dezember hat mein Wetterquilt plötzlich den schmalen Grat zwischen WIP und UFO überschritten. Eigentlich nähe ich immer recht schnell, wenn ein Monat vorbei ist, den Wetterstreifen zusammen. Im Dezember nicht. Schwupp, war auch der Dezember rum und ein neues UFO war geboren! So geht's....
Nun ist der Anfang gemacht - der November.


Auch der war anfangs immer noch deutlich wärmer als in den Vorjahren. Meine Güte, man konnte sich kaum noch erinnern, wie sich Winter anfühlt! Zum Ende hin zeigte sich dann aber schon mal ein paar Tage die Mittagstemperatur nur wenig über Null Grad. Und damit war er nun wieder kälter als die beiden letzten Jahre.
Mit den Vergleichsfotografien wird's ab nun allerdings ein bisschen schwierig. Bisher habe ich immer 2016 und 2017 von der Wand genommen und die nötigen Fotos gemacht. Das geht nun nicht mehr so ohne Weiteres, denn 2016 hängt jetzt unerreichbar für mich! Das lag an einem Weihnachtsgeschenk, das unter dem Baum lag. Herr B. hat einen deutlich besseren Blick für bildnerische Kunst als ich. Da bin ich dämlich. Und als ich das Bild "Die Bauhaustreppe" von Oskar Schlemmer ausgepackt hatte, war mein erster Gedanke: "Wieso muss ich mir - bloß weil Bauhausjahr ist - diese Treppe angucken?" und vor allem: "Wo - um Himmels Willen - soll dieses Bild hängen?" Aber, wie gesagt, Herr B. hat da einen ganz anderen, viel besseren Blick als ich. Nun hängt sie, die Treppe, an dem für sie vorgesehenen Ort... ist das nicht der Oberhammer???


Zur Installation musste ein Brett auf die Klimmzugstange gelegt werden und bei dieser Gelegenheit wurde ein weiterer Nagel für einen Wetterquilt eingeschlagen und 2016 umgehängt. Wenn das Brett weg ist, komme ich nicht mehr ran.


So ist das ab nun bei uns... immer wenn man vom Schlafzimmer nach unten geht, begegnet man dem Wetter und der Bauhaustreppe. Nun muss ich mich sputen, dass der freie Nagel "behängt" wird, aber es drängelt sich gerade schon wieder ein anderes Projekt nach vorne... ;-)

Kommentare:

  1. Ist cool, alles! Bild, die Art der Auf- bzw. Abganggestaltung, einfach alles.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Man könnte meinen die Wetterquilts wären umsortierte Pixel des Bauhausbildes. Die Farben passen sehr gut zusammen.
    Viele Grüße und ein gutes neues Jahr
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild musste genau dort hin. Es sieht wirklich toll aus!
    Und aus dem Ufo machst du ganz schnell ein fertiges Projekt. Da bin ich mir sicher!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben vom Bild sind dieselben, wie bei den Wetterquilts. Ich finds sehr schön! Über Kunst rede ich nicht, weil keine Ahnung 😉
    Hier werden gerade die Projekte geplant. UFO s hat es keine..?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Die Umgestaltung bei euch hast du sehr nett beschrieben. Das "Bauhaustreppen-Bild" sieht super aus. Wirklich treffsicher der Geschmack deines Mannes. Da du ja jeden Tag einen Blick auf das Gesamtarrangement wirfst, wirst du den Wetterquilt ganz schnell fertig machen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    ich würde sagen passt!
    Nur schade das du zum Vergleich nicht mehr an den Wetterquilt kommst! Aber du hast doch sicher die alten Bilder und kannst sie nebeneinander "legen"?
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. teilweise.... ich muss mal aus alten Fotos "ausschneiden"...

      Löschen
  7. Mir gefällt die Treppe an der Treppe, und der Wetterquilt natürlich auch.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hihi
    Ja, das ist natürlich schwierig wenn man an den Quilt nicht so ohne Weiteres dran kommt!
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hey Valomea, das Treppenbild in eurem Treppenhaus passt SUPER! Bei der Vorstellung eures improvisierten Gerüsts wird's mir ganz ärmlich.... Aber der Herr B. hat das sicher alles im Griff ;o)
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist eine solide Sache. Diese Metallstange ist extra dort eingebaut, damit man im Treppenschacht etwas machen kann (Lampe wechseln, streichen, Bilder aufhängen...) Das ist super geplant - von Anfang an... ;-)

      Löschen
  10. Hallo Elke,
    über deine Erklärung für Katrin bin ich froh, denn ich hatte auch sofort Unglücke in der Vorstellung!
    Meine (angefangene) Treppen-Galerie wird sich auch irgendwann in Unerreichbarkeiten versteigen. Mal sehen, wie das dann wird.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  11. Spannend wie jeden Monat! Man vergisst so schnell wie es wirklich war und sortiert sich die Wahrheit mal ein wenig in die eine oder andere Richtung, klasse, dass Du so akkuart Buch führst bzw. Buch nähst ;-) Tolles Bild für die Treppe! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    da habt ihr (dein Männe) die goldrichtige Hängung gefunden. Passt so perfekt zusammen, als wenn Bild und Quilts füreinander geschaffen wurden.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für eine Galerie. Dein Treppenhaus ist echt wunderschön anzusehen. Toll. Das Gemälde ist genauso klasse, wie die Wetterquilts. Schön, dass du dran bleibst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  14. Eine gelungene Kombination. Die Farben ergänzen sich perfekt. "Nur" Wetter wäre nicht so spannend.
    Übrigens ist hier auch kaum noch Platz an einer Wand ...
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.