Samstag, 12. Januar 2019

Reparieren von 12 bis 12 - im Januar


Mich hat das letztes Jahr total beflügelt - dieses gemeinsame Reparieren!
Im Sinne der Nachhaltigkeit denke ich immer wieder darüber nach, was man wegwerfen muss und was man noch mal reparieren kann. Wir tun immer so, als ginge es uns nichts an, aber unsere Kinder brauchen auch noch Rohstoffe, um auf dieser Erde leben zu können! Also repariere ich.... Ihr seid herzlich eingeladen, auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein. Letztes Jahr hatten wir ja im Dezember eine kleine Abschlussparty, auf der die Katrin die Glückliche war, die ein "Reparaturset" geschickt bekam, damit sie dieses Jahr ganz bestimmt für alle Reparaturen gerüstet ist! *kicher*
Leider bin ich selbst aus dem "Weihnachtsmodus" offensichtlich noch nicht richtig wieder raus - ich habe noch nichts repariert, obwohl etwas im Nähzimmer liegt. Aber wir alle haben ja nun 4 Wochen Zeit - ich auch! ;-)
Nun starten wir in ein neues Jahr und Ihr könnt hier bis zum 12.02. Eure Reparaturen verlinken. Rappelt Euch auf und greift in den Flickkorb! Aber auch Reparaturen anderer Art sehen wir uns gerne an - manchmal muss guter Rat ja nicht teuer sein!
Die Link-Party wird mit dem Linktool von InLinkz.com veranstaltet. Wenn Ihr Euch hier eintragt, erkärt Ihr gleichzeitig Euer Einverständnis, dass die nötigen Daten (Name, Post-URL und Email-Adresse) von InLinz gespeichert werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von InLinkz und meine natürlich auch.


Kommentare:

  1. Hallo, Du Liebe, vielen Dank fürs Weiterführen der Reparatur-Orgie ;o) Ich bin ja jetzt auch Bestens ausgestattet, herrlich Dein Reparaturset :D Im Januar bin ich auch noch nicht zum Reparieren gekommen, es liegt aber auch noch nix Neues hier, darf ich die Dezember-Reparatur dann jetzt zeigen? Musste ja vor Weihnachten noch schnell repariert werden und war auch gut so, jetzt ist er schließlich da, der Winter ;o)
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    schön das es in 2019 weitergeht....da hat mich gleich angespornt, meine Flickarbeiten zeitnah zu erledigen.Auch ich bin noch nicht so richtig aus dem "Weihnachtsmodus" heraus - schaffe nur Kleinigkeiten...aber das kommt schon noch;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    cool, dass es weitergeht... bei mir stapelt sich mal wieder Einiges auf dem Nähtisch, was repariert werden will und wertvollen Nähplatz wegnimmt...
    DAnke für die Motivation!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea, ja, ich muss auch reparieren hier ist einiges aufgelaufen!
    Aus dem Weihnachtsmodus bin ich such noch mich heraus. Weder mit den Reparaturen noch mit meinen UFOs.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    ich habe heute schon wieder gestopft... und vergessen zu fotografieren.
    Außerdem habe ich Probleme, überhaupt ins www zu kommen :-( Das nervt.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Repariert wird hier ständig irgendwas, vor allem technischer Natur und auch wenn es nicht auf meinem Blog steht so verfolge ich eure Reparaturen immer mit großem Interesse. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Freut mich, dass Du die Reparatur-Motivation verlängerst. Stoff habe ich, auch komme ich ganz gut nach weil ich solche Sachen immer ungern im Nähzimmer habe. Fotografiert ist auch so manches. Nur beim zeigen hat sich eine lange Schlange gebildet. Wenn ich bei Dir lese fällt mir dann dieses oder jenes wieder ein ...
    Top-UFOS gibt es auch ... ich geh' dann mal ins Nähzimmer und packe mein letztes Patchworkprojekt weg. Morgen startet ein neuer Nähkurs mit Jersey, da da muss die Quiltnadel aus der Nähmaschine und die Overlock dominiert ...
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Repariert wird bei mir auch ständig,aber meistens sind es
    Dinge von meinen Enkelkinder.
    Gestern zum Beispiel hat uns mein Enkel besucht.
    Drei Knöpfe fehlten am Hemd (lach)
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  9. Ob iche es dieses Jahr schaffe endlich mein Kleid zu reparieren?
    *hoff*
    Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.