Samstag, 24. Februar 2018

Änderung 1/2018

Fester Vorsatz für dieses Jahr war ja, auch die Reparaturen und Änderungen nicht aus den Augen zu lassen. Viel ist ja nicht geworden, aber nun trampelt jemand wenigstens nicht mehr immer auf seine Schlafanzughose. ;-)


So was geht so schnell und ich frage mich immer, warum das so lange dauert. In meinem Korb gäbe es noch mehr sooo schöne Änderungsaufgaben, ts, ts, ts....

Kommentare:

  1. Diese (leidigen) Änderungen sind schnell gemacht aber bis man sich dazu aufrafft anzufangen........gehen Wochen oder Monate ins Land.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  2. Tja, es ist wohl überall so oder so ähnlich. Mein Mann braucht einen neuen Reißverschluss in seine Vliesjacke. Wenn das leidige Heraustrennen nicht wäre... Ich hab schon den Vorschlag gemacht, ihm eine neue Jacke zu kaufen, denn der RV kostet fast so viel wie eine Jacke. Zumal es nur eine Jacke ist, um schnell mal in die Garage, zur Mülltonne, zum Briefkasten oder mal in den Garten zu gehen... Dafür kauft man ja keine aus einer teuren Boutique, Aber er liebt sie so, weil sie von mir genäht ist. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann nützt es nix - da musste ran! ;-)

      Löschen
  3. Dabei gibt es so ein gutes Gefühl wenn man solche Kleinigkeiten erledigt hat. Ich hab auch schon lang eine Jeans die gekürzt werden muss, ich hatte sie sogar schon aufgekrempelt angezogen! Jetzt liegt sie schon drei Wochen direkt auf meinem Nähtisch!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Kleinvieh macht auch Mist, oder? Und du hast ein gutes Gefühl, den Anfang bei dem Thema gemacht zu haben. :)
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    Flicken und Ändern sind ja nun mal keine Lieblingsaufgaben, oder?
    Da kann ich schön verstehen, wieso da immer was anderes "dazwischen kommt" *g*
    Trotzdem: Pflicht und Kür bekommst du auch hin...
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Super wenigstens ein Stück ist fertig geworden 👍

    AntwortenLöschen
  7. Solche Sachen lieb ich auch nicht gerade😕Früher hat sich das oft selbst erledigt. Die Kinder sind gewachsen.....
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. das war früher auch immer sehr viel, im Moment wachsen die Enkel schneller aus allem ... und mein Mann bekam schöne neue Arbeitshosen, als die Löcher in den alten Jeans durch Batteriesäure ( beim Boot wird noch nachgefüllt)zuviel wurden!! Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.