Donnerstag, 22. Februar 2018

It's UFO-Time im Februar!

Ei, ei, ei.... die Zeit läuft weg im Sauseschritt! Schon sind wieder 4 Wochen um und Klaudia ruft zur UFO-Schau. Und dieses Mal ist der letzte Donnerstag besonders zeitig.... Was ist im Februar geworden?
Zuerst wurde aus dem grünen Brillenetui-Start ein länglicher Spezial-Untersetzer.





Dann fand ich beim Aufräumen schon wieder ein Eulen-UFO.




Und die Jubi-Rose ist nun auch zu einem kleinen Wandquiltchen geworden:



Das ist an fertig gestellten Dingen ja nun nicht so viel, besonders weil gleichzeitig die Zahl meiner gelisteten UFO's auf 40 angewachsen ist. Aber ich habe fleißig Häuschen genäht. Nämlich 6 Stück.


Und vor allem habe ich fleißig an meinem Octablom gequiltet. Da bin ich so richtig gut voran gekommen. Davon werde ich wieder genauer berichten, wenn es Anfang März bei Lari und Doris heißt: "Stich um Stich zum Ziel".

Somit ist der aktuelle Stand meines UFO-Abbaus:


7 von 40/2018


Das ist nicht viel, aber auch nicht wenig und liegt voll im Plan (der wäre genau 6,66666 UFOs...;-)
Verlinkt wird bei Klaudia und bei Frau Augenstern's UFO-Party auch.

Kommentare:

  1. Wenn du mit deiner buchhalterischen Begabung mal 6,6666 Ufo´s schaffst, dann lass es mich bitte wissen.Ach nee, geht ja garnicht, wenn der Februar um ist und du machst nichts weiter ändert sich ja das Monatssoll, oder? Trotzdem frage ich mich, wie du das alles schaffst. Hast du nicht doch eine Nähmaschine an deinem Arbeitsplatz??? Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Du hast viel geschafft. Es ist eben nicht jeden Monat gleich. Der Februar war ja auch verboten kurz. Über allem steht doch sowieso das ist unser Hobby und soll Freude machen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    ... dass frage ich mich auch immer wieder! Wann sitzt du mal nicht an der Nähmaschine??? Du bist echt so fleißig, da können doch dar keine UFOS entstehen, oder? Grandios 👏👏👏 und weiter so!!

    Liebe Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Sechs Häuser sind super viel finde ich. Weiß ich doch, dass die nicht so schnell gehen. Du warst richtig fleißig in diesem Monat.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Boahh, du bist ja Großgrundbesitzerin...schon wieder 6 Häuschen- von den anderen Dingen ganz zu schweigen;-)
    Ich schnalle es auch nicht so recht, wann du das alles machst;-)....doch mach weiter so!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Wow du warst ganz schön fleißig, das Blumenbild gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    steter Tropfen ... dann werden auch UFOs fertig! Die Häser finde ich richtig toll und ich sage nur Oktablom mitbringen nach L.!!!! Will ich sehen *g*
    LG und viel Spaß weiterhin, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Valomea,
    du warst doch ganz fleißig. Man kann ja auch nicht nur UFOs vollenden und im Soll bist du ja auch. Also würde ich sagen, der Februar war erfolgreich.
    Und der März hat dann ja auch wieder ein paar Tage mehr. ;-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde, dass du viel geschafft hast und die kleinen Sachen die nun fertig sind, sehen toll aus.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. WOW!
    Also ich finde, das ist ne ganze Menge!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde auch, dass du eine Menge geschafft hast. ...
    Und sieben von vierzig ist eine gute Zahl.
    Ausserdem geht es ja nur darum an den UFO Bergen zu arbeiten. ....Von Zahlen hat keiner gesprochen 😉
    Hauptsache es wird daran gearbeitet.
    Deine Häuser sind toll, vor allem, jedes Haus hat einen Namen
    Liebe Grűße Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube die Länge des Monats spielt bei dir gar keine so große Rolle - du nähst "darüber hinaus". Es ist eine wunderschöne Zusammenfassung und all das was du fertig hast, gefällt mir sehr.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  13. Deine Bilanz kann sich sehenlassen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  14. Du hast noch jede Menge vor Dir, aber jede kleine Fortschritt zählt! Du warst fleißig und das ist doch das Wichtigste, und natürlich dass Du Spaß an der Arbeit hast.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke, du warst ja auch wieder richtig fleißig. Deine Rose hä ich schon in Ihrem eigenen Beitrag bewunDert. Sooo schön! Und die Umarbeitung des Brillenetuis ist eine echt zweckmäßige Lösung. Glückwunsch.
    Liebe Grüße von Britt

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.