Freitag, 9. Februar 2018

Two-colours-Jahresprojekt - der Februar

Der gelb-schwarze Januar ist ja nun vorbei. Jetzt wenden wir uns dem Farbkonzept des Monats Februar zu.


Auweia...
Im ersten Moment war ich geschockt! Das geht gar nicht! - dachte ich. Und damit war ich nicht allein, wenn man den Kommentaren bei Maika folgt. Doch dann habe ich mich an die Schnipselparty  von Lari aus dem Jahr 2016 erinnert. Die war damals ein voller Erfolg! Man bekam von einer anderen Teilnehmerin eine Tüte Schnipsel geschickt und sollte daraus etwas nähen. Als ich meinen Umschlag geöffnet habe, bin ich auch aus allen Wolken gefallen:


Doch als der erste Schreck verblasst war, habe ich daraus tolle Sachen genäht. Vorsicht! jetzt kommen alte Bilder. Nur zu meiner eigenen Motivation! *lach*
Kleine Täschchen habe ich genäht:


oder auch so:


Auch  noch kleiner:


Und Minigeldbörsen:

Eine Susie hatte ich genäht:


Und dann war da war dieses kitschige Haustäschchen:


Immer noch regelmäßig in Nutzung ist mein Einkaufskorbtäschchen:


Und manchmal treffe ich auf der Straße diese Tasche, die ist immer noch genauso schön wie damals!

Und alles war irgendwie immerzu ROT und LILA! Also ist das vor langer Zeit schon mal bewiesen worden:
ROT und LILA geht doch
Es sollte für mich also kein Problem sein, etwas rot-lilafarbenes zu nähen.... Stellt sich allerdings gleich die nächste Frage:

Ob es rot-lilafarbene Vögel gibt??? *kicher*
Was wohl den anderen Mädels zu Rot-Lila einfallen wird? Ich bin seeeehr gespannt.....

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    Du schaffst das! Bei den Vögeln sagst du einfach das ist eine spezielle Art Flamingos(lach)
    Frohes Schaffen wünscht, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Du schaffst das ganz locker.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    klar geht Rot und Lila, aber ich mag diese Kombi gar nicht.
    Es hat ja jede/r so seine Vorlieben.
    Trotzdem denke ich, daß du das wunderschön hin bekommst.
    Bin schon gespannt auf deine Posts.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  4. Rot Lila das kriegst du sicher hin. Ich bin schon ganz gespannt.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Warum nicht mal rot-lila? Früher hatte man grün-blau verpönt und das sieht heut zu Tage so toll aus.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ganz bestimmt gibt es rot-lila Vögel und notfalls sind sie eben Paradiesvögel. ;-)
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  7. Hui, ein echt spannendes Thema! Da bin ich jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  8. Natürlich gibt es rot-lila Vögel: die Kolibris. Kamen mir gleich in den Sinn als ich die Februar-Farben gesehen habe.
    Ich habe sogar einen Stoff mit rot-lila Muster gefunden. Hatte eigentlich geplant rot-lila Krokusse zu nähen aber es kommt manchmal anders als man denkt.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  9. Diese Farbkombi war sogar mal ein Modehit. Schau in die Natur, da kommen die merkwürdigsten Zusammenstellungen vor.Ich glaube, der Kaffe Fasset hat mal so einen Quilt in einem Buch vorgestellt. Du schaffst das schon.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. an die Kaffe Fasset Stoffe hatte ich auch als erstes gedacht. Ich bin selbst sehr gespannt!

      Löschen
  10. Das ist ja wirklich eine geballte Ladung Inspiration. Das Häuschen gefällt mir besonders. Ich hab mir diese Woche das Zakka-Buch gegönt und dieses Täschchen ist mir gleich ins Auge gestochen.
    Meine rot-lila Projekte sind schon in Arbeit bzw. eins auch schon fertig.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.