Sonntag, 11. Februar 2018

Haus No.111 - Tea-Garden

Es geht auch ein bisschen moderater mit dem Rot-Lila... *kicher*
Jedenfalls gab meine Hausbauteileschachtel noch ein wunderbares naives rotes Dach und einen lavendel-lila-farbenen Musterstoff her, so dass ich noch einen Tee-Garten nähen konnte:


Ach, wenn es hierzulande doch so etwas in der Landschaft gäbe! Ein kleiner feiner Landgasthof, wo man im Garten an kleinen runden Tischen im lauschigen Schatten im Sommer englischen Tee serviert bekommt. Wie man möchte: mit Zucker, mit Sahne, ganz schwarz oder auch bunt.... jedenfalls Tee aus Teeschalen und Teetassen und so bauchigen Kannen. Dazu servieren sie Schneckengebäck.... Ja, das wär' schön!
Das Häuschen darf auf alle Fälle mit zur Rot-Lila-Party bei Maika.

Kommentare:

  1. Eine wundervolle Vorstellung... ein Tearoom am heimischen Wäldchen... Schön ist es, Dein Teehaus :o)
    GutsNächtle wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da treffen wir uns zum Tee trinken und Handarbeiten.
    Wundervoll dein Teehaus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Hej elke,
    Tea for two...aber schneckengebäck? :-) dein häuschen sieht ganz toll aus!Ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Meine Schwägerin hat hier am Ort ein Teegeschäft mit auserlesenen Tees. Man kann sich da auch verwöhnen lassen, mit Scoones und allem.... Wald und Teegarten fehlt, aber es ein Anfang 😉
    Schön, dein Häuschen! Fehlen da noch viele?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Den kleinen, schnuckeligen Teagarden würde ich auch gerne besuchen. Wir haben in der Nähe ein "Gartencafe am Paradiesweg", das kommt Deiner Vorstellung schon sehr nahe. Tee gibt es dort auch, neben selbstgebackenen Torten und Kuchen. Verteilt im schönenen Garten lauschige Tische - was will ich mehr.#Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  6. Oder Scones mit dieser Creme und Marmelade dazu... tolle Sache wäre das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Donnerwetter, deine Bauarbeiter sind auch im Winter sehr aktiv! Ach ja, den englischen Teegarten, den würde ich auch gerne besuchen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bauarbeiter waren wieder fleißig;-)...dein Häuschen ist schick!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Hihi
    und dazu dann noch eine sonnige Briese die den Geruch von Lavendel, Orangen und Rosmarin mit sich bringt?
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die Kombination mag ich ehrlich gesagt lieber als die erste. *gg*
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elke,
    so "dezent" gefällt mir die Farb-Kobi auch.
    Und Tee-Stuben gibt's auch hier in der Nähe.
    Also, wenn du mal vorbei kommst....
    LG und viel Spaß weiterhin beim Sticheln.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  12. Wenn du so eine Teestube gefunden hast dann verrate es uns.Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  13. Wir haben hier sowas,glaub ich,kommt Deinem Wunsch zumindest sehr nahe.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valomea,
    deine Vögel und Häuschen gefallen mir alle richtig gut - und ich freue mich schon sehr darauf, das Ensemble am Ende bewundern zu können...
    LG
    Nanusch

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.