Montag, 19. Februar 2018

Taschen-SAL TS4: die Pop-Up-Tasche

Mit Karacho bin ich in den Taschen-Sal bei Emma's Frühstück gestartet. Meine Güte, das liebe ich! Ich kann nicht anders.... *kicher*
Man konnte sie in der letzten Zeit schon manchmal auf dem einen oder anderen Blog sehen, diese witzige Pop-up-Tasche. Wenn sie zusammen geklappt ist, lässt sie sich prima im Schrank verstauen, dann ist sie nämlich ganz flach.


Wenn sie aber losgelassen! Dann poppt sie sich auf zu einem kleinen Raumwunder!


Das Täschchen wird nicht unbedingt mit Vlies gefüttert. Damit sie ein bisschen Festigkeit bekommt, habe ich statt dessen als Futter einen festen Dekostoff verarbeitet. Der war hier noch von einer früheren Färbeaktion übrig und zu wenig für eine "richtige" Tasche.


Das macht einen guten Griff und schützt die Stricknadeln trotzdem gut, wenn man die Tasche zum Beispiel für ein Sockenstrickzeug verwendet. (passt gerade so, könnte 2 cm länger sein)


In der Anleitung sind zwei verschiedene Möglichkeiten für die Versäuberung der Seitennaht beschrieben. Ich habe die franzöische Naht gewählt, das ist aber durch den Dekostoff ganz schön dick.


Die Reißverschlussenden habe ich mit dem Außenstoff eingefasst. Das würde ich beim nächsten Mal anders machen. Mir gefällt ein Kontraststoff hier sehr gut, wie es zum Beispiel Emma gemacht hat. Das Zusammenfalten gestaltet sich im ersten Moment nicht so einfach. Man muss die Tasche erst mal "begreifen", damit das reibungslos klappt! ;-)


Das Täschchen darf nun zu Emma's Frühstück. Dort ist heute die Link-Party für die erste Woche eröffnet worden und ich freue mich schon auf viele Ideen für Pop-up-Taschen.
Schnitt: Pop-up-Tasche vom Farbenmix Taschenspieler 4
Gewicht: 58 Gramm
Innen- und Futterstoff: aus dem Fundus
Vlies: keins

Kommentare:

  1. Hey wow, du bist ja fix. Applaus 👏🏻
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    das ist eine lustige Tasche. Noch dazu eine mit Pfiff....
    Schön, wie du sie in Aktion mit dem Strickzeug zeigst.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist sie, der Stoff ist toll. Ich liebe den Sew Along auch.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Stöffchen für ein cooles Täschchen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Deine Pop Up ist sehr hübsch, meine wollte heute auch an den Start, aber ich war mal wieder zu k.o. na denn eben morgen;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wie toll ist die denn!!!!! Finde ich mega!

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke, sehr schöne Tasche. Ich finde es auch klasse, dass man sie so klein falten kann. Lg Silke

    AntwortenLöschen
  8. Na die ist ja prima geworden. Ich schaue mir das auf meinem eBook mal genauer an. Mal schauen, ob ich die auch nähe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Valomea,
    Richtig klasse und deine Stoffauswahl gefällt mir auch super!!
    Ganz liebe Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Kompliment, die hast du schnell und sehr schön genäht. Ein klein wirkendes Raumwunder.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,

    klasse sieht Dein Popup-Täschchen aus! Und perfekt zusammengefaltet! Ich gehe dann noch mal auf Deinem Blog stöbern und schaue jetzt bestimmt öfter mal vorbei! Eine tolle Restwoche, liebe Grüße Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Valomea,
    dein Täschchen gefällt mir - und vor allem steht es wie eine eins! Ich werde nächstes Mal auch einen festeren Stoff verwenden, das habe ich mir fest vorgenommen!
    LG
    Nanusch

    AntwortenLöschen
  13. Na da warst du ja richtig fix. Habe gerade den Schnitt ausgedruckt, mal sehen, wann sie fertig ist.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.