Samstag, 9. Januar 2021

It's UFO-time - meine Ziele für 2021

Neulich war der Post mit dem Rückblick auf meine UFOs in 2020 schon soo gut gefüllt, dass kein Platz mehr war, etwas über meine Ziele zu schreiben. Aber ich muss mir das deutlich vor Augen führen, damit es überhaupt etwas wird mit den UFOs! Denn leider sind letztes Jahr noch reichlich viele übrig geblieben...
 

1. Der Häuserquilt 
Er hängt unverändert in Einzelteilen am Schrank im Nähzimmer herum. Da fehlte mir bisher der Mut zum Mittelblock, den diese Quilts oft haben.


2. Die Vögel
Da war ich eine Weile recht intensiv dran, aber im letzten Jahr ist nicht ein Vögelchen geschlüpft
 

3. Die Federn
Parallel zu den Vögeln habe ich immer mal aus Webkanten Federn genäht. Aber nicht letztes Jahr...
 

4. Das anthrazit-gelbe Mystery
Oh neee.... auf das habe ich gar keine Lust!
 

5. Das 365-Tage-Challenge-UFO von 2016
Yeah - das ist ein WIP! Ich hatte es im Dezember hervor gekramt als die Modern Cologne Quilter zum Nähen eines togetherquilts aufgerufen hatten. Nun erlebt es eine vollständige Umwandlung und wird hoffentlich dieses Jahr ein fertiger Quilt werden. Da muss ich gleich mal ein Blöckchen nähen...


6. Valomea's Jane-Quilt. 
Das ist eine unendliche Geschichte, die letztes Jahr auch nur wenige Kapitel geschrieben bekam. Da möchte ich dieses Jahr ein bisschen voran kommen - z.B. die letzten Blöcke könnten genäht werden? An Stoff mangelt es jedenfalls nicht!
 

7. Die Tunika
Ende Oktober 2020 war ich zu einem Nähkurs zum Nähen von Kleidung. Dort habe ich zum Ende hin diese Tunika zugeschnitten und begonnen zu nähen. Das ist ein ganz großes Problem von Nähkursen: wenn man wieder zu Hause ist, sind diese Dinge wie "angeklebt". Kennt Ihr das?
 

8. Das LiBellchen
Auch ein UFO vom letzten Jahr. Leider war in der Adventszeit keine Zeit dafür. Schade...
 

9. und 10. Die Kasperpuppen
Das sind eigentlich mindestens 2 UFOs: das unfertige Gespenst und die zu reparierenden alten Puppen. Es gibt nämlich eine kopflose Prinzessin weil ihr Gesicht ganz zerfressen war.


Strick-UFOs gibt es ansonsten zum Glück nicht mehr so viele wie noch vor einem Jahr, nämlich genau eins:
11. Die Strick-Tunika
Da fehlt nicht mehr viel, es hindert mich allein die fehlende Lust auf diese fusselige Wolle! ;-)



Dann ist da noch...
12. der La Passacaglia
Den hatte ich vor Jahren als "Reise-Projekt" begonnen - allein: man reist nicht mehr. Und in den Urlauben zu Hause bin ich auch nicht wirklich dazu gekommen. Nun fand sich - ich bin nicht herum gesurft! Ehrlich! - von ganz allein in Instagram eine Gruppe, die einen LaPassacaglia nähen möchte. Na, da steige ich doch mit gutem Vorsprung mit ein! *lach*
Ich lege dieser Tage mal auf.


Nun kommen schon die "wirren" UFOs, die, die keinen Plan haben, oder überwiegend im Kopf bestehen. Diese Maschinenstickerei zum Beispiel:
13. Die Apple-Birne (so nenne ich sie)  
keine Ahnung, was daraus mal werden soll! Mag jemand sie haben?


Oder dieser zugeschnittene 
14. Wichtel
Zu dem finde ich vermutlich die Anleitung nicht mehr. Vielleicht ein Teil für die Tonne? Letztes Jahr in der Adventszeit habe ich ihn jedenfalls nicht angefasst, vorletztes Jahr auch nicht.... 


15. Der Probeblock vom Tannenbaumquilt
Aus dem könnte mal ein Kissen werden. Weil ich aus dem Tannenbaumquilt aber einen Tryptichon machen möchte, muss ich die Stoffe noch aufsparen und der Probeblock muss warten...


16. ein ganz geheimes Mystery
über das wir hier gar nicht sprechen.

Und natürlich ein ganz frisches UFO - 
17. der Wetterquilt 2020
Eieiei... der hängt aber dieses Jahr! Ich muss noch den Dezember nähen und der frisch genähte November ist auf dem Foto nicht drauf. Und mein Randstoff war alle. Ich hatte einen Ersatz gekauft, aber ganz glücklich war ich damit noch nicht. Mal sehen...


Das sind dann doch eine ganze Menge unfertige Objekte! Auf alle Fälle möchte ich dieses Jahr wieder ein paar davon vom Tisch bekommen. Alle kann ich unmöglich schaffen, ist auch nicht wichtig, aber ein paar wäre schön. Die Hälfte??
Priorität bekommen
- Wetterquilt
- LaPassacaglia
- Togetherquilt (365-Tage-Challenge)

Ich habe mir wieder ein UFO-Bingo gemalt und die UFOs in der Reihenfolge hinein geschrieben wie sie im alten Bingo "übriggeblieben" waren. Da sieht man sehr schön, dass die Prioritäten überhaupt gar kein Bingo ergeben werden! *lach*
Das war letztes Jahr auch schon so, aber das ist das wahre Leben.... Außerdem sind noch Felder frei. Es ist ja fast zu vermuten, dass ich - falls das mit dem Nähzimmer entrümpeln voran kommt - noch UFOs finden werde.


Verlinkt wird bei It's UFO-time und bei Annette's Let's finish old stuff
Dort kann man seine Erfolge in 2020 und seine Vorhaben für dieses Jahr noch bis zum 28. Januar verlinken.






Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    wie ich sehe, kannst du auch nicht über einen Mangel an UFOs klagen.
    Muß der Häuserquilt denn unbedingt eine "Mitte" bekommen? Ich finde er sieht auch so schon klasse aus!
    Und der DJ sieht auch nicht mehr nach sooo viel Arbeit aus, was die Blöcke angeht.
    Ich wünsche jedenfalls frohes Schaffen und gutes Gelingen.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ich bin mir sicher du wirst das ein oder andere UFO dieses Jahr fertig bekommen. Beim Ansehen deiner Bilder ist mir die Feder ins Auge gestochen - wow ist die schön - da bin ich ja fast versucht... haut mir mal einer auf die Finger?
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  3. Na da hast du ja einiges aufgelistet. Ja, es wäre schon schön, wenn das eine oder andere UFO wegkäme. Aber nur an UFO's arbeiten ist auch doof. Also sei nicht so streng zu dir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja zum Glück die breite Wahl - da bleibt mir die Lust an meinen UFOs erfahrungsgemäß erhalten. Im Moment kann ich mich kaum entscheiden, woran ich werkeln möchte! Es wird wohl mehrere Baustellen geben...

      Löschen
  4. Eine umfangreiche Aufzählung! Die hast du ja zunächst schon in der Bingoliste gebändigt. Das Abarbeiten beginnt und jedes vollendete Stück bringt Freude und Zufriedenheit. Super, dass du ab punkt 13 (in der "wirren Ecke") Gedanken-Ufos erwähnst. Die sind genauso wichtig denn man "schleppt" sie ja meist viel länger mit sich rum. Insgesamt werden wir die Neujahrs-Euphorie ausnutzen und mal loslegen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke!
    Da bin ich ja mal gespannt. Den Wichtel und die Birne würden bei mir vermutlich in der Rundablage landen. ;)
    Ich muss das auch mal alles wieder aufm Blog posten. Aber mit den zwei Lütten im Lockdown bin ich einfach froh über jede Minute, die ich nähen kann. ;)
    Aber eine Todo-Liste für 2021 kommt auch noch - versprochen.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein schönes Bingofeld mit viel Potential. Ich freue mich sehr, dir wieder zuschauen zu dürfen. Wo ist denn dein Jokerfeld?
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  7. Was soll ich bei dieser Auswahl sagen? Ich wünsche Zeit, Zeit, und Zeit. Der Jane wäre für mich der erste, den ich in Angriff nehmen würde. Er ist so schön. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    ich drücke dir für deine Vorhaben alle Daumen. Das du deinen Plan nicht aus den Augen verlierst. 😊 Vielleicht kannst du ja aus der Birne ein Säcklein zum verschenken nähen? 🤔

    Liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  9. Meine Bewunderung hast du!! Für mich sind 6 angefangene Projekte schon zuviele. Da fühle ich mich blockiert durch den Druck, erst fertig zu werden.
    Du kannst anscheinend besser damit umgehen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke so schöne Ufos dieschon so wunderschön geworden sind. Du wirst uns noch mit fertigen Werken beglücken. Doch bedenke auch wieviele masken du nähtedt, die Herausforderungen im Beruf, Zeit für die Gesundheit mit euren schönen Wanderungen, für die Familie und das Enkelkind sind dann vorrangig. Dein Bingo entlastet da doch, immer Schritt für Schritt kommst du zum Ziel. Alles liebe von Frauke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    eigentlich sind Deine Ufos sehr übersichtlich. Vermutlich ist es bei denen, die Dir gar nicht mehr gefallen das Beste, sie wegzugeben.
    Die Bingo-Liste finde ich immer wieder toll ... ich wünsche Dir viel Erfolg beim Beenden der Projekte.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Mir schwirrt der Kopf vor so vielen UFO´s, da hast Du dir echt was vorgenommen
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    woow, du hast dir viel vorgenommen- aber eines nacheinander und schon wird es weniger werden.Viel Spaß beim Nähen und viel Erfolg!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  14. Ein UFO-Bingo, das ist ja mal eine tolle Idee! Viel Erfolg und vorallem viel Spass beim UFO-"vernichten".
    Deine Quilts sind wunderschön!
    LG

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    du bist ja echt der Hammer! WOW, was du alles geschafft hast, toll. Ich weiß gar nicht was ich schöner finde. Den Wetterquilt, die Vögel oder den Häuserquilt. Alles wunderschöne Sachen die du fertigmachst. Ich bin stolz auf dich! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüßen aus dem winterlichen Heidelberg
    Annette

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.