Sonntag, 2. September 2018

Two-colours Blau-Grau - die Blautangare

Ich habe gleich noch einen Vogel in Blau-Grau genäht. Darf ich vorstellen? Das ist eine Blautangare:


Allein die Namen dieser exotischen Vögel sind ja schon putzig. Mehr zu ihm lesen und ein Bild ansehen kann man hier.
Der Lebensraum der Blautangare ist Mexico-Peru-Nordbrasilien. Ihr Körper ist ziemlich hell grau, nur die Federn der Flügel geben ihr ihren Namen, sie sind strahlend Türkisblau. Die Blautangare gehört in die Familie der Sperlinge. Sie ist 16-18 cm lang und damit deutlich größer als unsere einheimischen Sperlinge. Hier habe ich mal meine beiden exotischen Blau-grauen nebeneinander gesetzt:


Die sind unterschiedlich groß. Ich bin gespannt, wie die dann mal gemeinsam auf einem Quilt hocken werden. Einen Baum mit Vögeln drauf sehe ich da eher nicht vor mir, eher eine "Ausstellungstafel" mit Beschriftung... mal sehen...
Verlinkt wird bei Maika's Sammlung der Blau-Grauen Werke.

Aus dem Korb kam heute ein karierter Klumpen, der sich beim Auswickeln als 3 Teile eines abgelegten Oberhemds entpuppte:



1.-3. tolle Farben, Material gut, reine Baumwolle → zerlegen, Schuhkarton "Oberhemden", Knöpfe ins rote Glas. Die sind übrigens ganz seltsam eingefärbt:


Heb' ich auf.....

Kommentare:

  1. Wie schön, noch ein blau-grauer Vogel; damit #1 nicht so einsam ist und wir wissen, dass es tatsächlich eine Blautangere gibt.
    Schöne Woche wünsch ich dir
    eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab’s gedacht, du findest noch mehr..... ich warte gespannt!
    Die Hemdenknöpfe würde ich auch aufheben, die sind ungewöhnlich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    kaum zu Hause, schon wieder fleißig! Wo findest du nur immer diese tollen Vögel passend zur gewünschten Farb-Kombi?
    LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich google Bilder nach "Vogel blau grau" - ganz einfach! ;-)

      Löschen
  4. So viele tolle Vögel schon. Du machst es spannend. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Weißt Du was? Seit neustem gucke ich bei Wegwerfteilen tatsächlich auch nach Knöpfen, die ich aufheben könnte. Du bist ansteckend, finde ich klasse.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Noch so ein schöner Vögel und was für ein toller Name, liebe Valomea! Ich hab mich auch schon gefragt, wie Du die Vögel wohl immer findest, hachz, schöne neue Welt ;o)
    Und ich bin echt fasziniert, wundere mich aber nicht wirklich, dass Du die Knöpfe auch nach Farben sortiert aufbewahrst...
    Komm gut in den Alltag und bis bald wieder, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar Deine Vogelfamilie, da ist ja schon eine ganze Schar zusammengekommen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch der zweite in blaugrau ... Ausstellungstafel klingt spannend - da gucke ich als Biologe dann genau hin :-). LG INgrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    was für interessante blaue Vögel hast Du da wieder entdeckt. Mit den anderen zusammen wird das schon eine muntere Gesellschaft. Eine Ausstellungstafel hört sich gut an. Dann wird es auch noch ein lehrhafter Quilt.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. hej elke,
    wie schön, ein neuer Piepmatz! da hast du wieder voll ins schwarze,äähm grau-blaue getroffen! ..ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, noch so ein schicker Kumpel. Ja, ich würde auch eher an eine Vogelausstellung mit den richtigen Namen denken. Ich finde deine Aktion einfach genial toll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, liebe Valomea! Deine Vögel sind richtig schön geworden und so passend vom Namen zum Monatsmotto, gefällt mir sehr :-) Und um deine Geduld beneide ich dich auch! Herzliche Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.