Montag, 30. Juli 2018

Reparieren von 12 bis 12 - heute mal ganz ohne Stoff! (10/2018)

Erst als ich fertig war mit der Reparatur fiel mir auf, dass das ja auch ein Objekt für die Reparatur-Party ist. Und darum zeige ich Euch nun wenigstens noch das... nun ja.... sagen wir mal.... funktionale Ergebnis. Denn von schön kann hier keine Rede sein. Ich besitze so einen genialen Einfülltrichter für die Gießkannen. Bei der diesjährigen Trockenheit ist es besonders wichtig, dass wir jeden Tropfen Wasser auffangen. Und da ist dieser Trichter Gold wert. Leider hatte er einen fetten Sprung, so dass das Wasser immer daneben lief. Aber Gawa-Band repariert alles! ;-)


Verlinkt wird bei Reparieren von 12 bis 12 im Juli.


Und 3 Teile aus dem Korb zeige ich Euch natürlich auch noch:


  1. ein großes Stück Jersey. Ich kann ja manchmal nicht dran vorbei, obwohl ich überhaupt keinen Jersey vernähen kann! Aber eines Tages lerne ich das.... → Kiste "Bekleidungsstoffe. So sehr viel Platz ist da nicht mehr drin, vielleicht muss ich das schneller lernen, als mir lieb ist! *lach*
  2. ein kleines Stückchen lila gefärbtes Leinenhandtuch → Abfall
  3. ein winziges Stückchen seltsam geformtes Jeans → Abfall
Nur noch bis morgen könnt Ihr mitraten! Hier geht's zur Rätselfrage. Und wir sind alle sehr gespannt, wie viel dann am 01.08. noch im Korb sein wird.... ;-)

Kommentare:

  1. Huhu Elke,
    bei uns heißt das Panzerband und ich verwende es auch gerne. Bei dem Trichter hätte ich es aber wohl eher erstmal mit Sekundenkleber oder Verschweißen versucht. Diesen Trichter hätte ich auch gerne.
    Alles Liebe und vG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe, was für ein cooles Teil ist das denn? So einen Trichtr hab ich noch nie gesehen.... Der hat bestimmt schon ein paar Jahre auf dem Einfluss und gehört unbedingt erhalten, also repariert! Gut gemacht!!!
    Die Auflösung des Korb-rätsels rückt näher, ich bin gespannt....
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  3. So einen Trichter kenn ich auch nicht. Genial. Nach zwei aufeinander folgenden schweren Gewittern sind alle Wasserbehälter wieder gefüllt. Aber sparsam gehe ich trotzdem mit Wasser um, auch wenn es nicht knapp ist. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns gab es da Band früher in rot. Mein Vater brachte es von der Arbeit aus den Hafen mit. Es wurde alles, aber wirklich (fast) alles damit repariert. Tapeschlosser haben wir ihn dann genannt. 😉
    Hast du gut gemacht das wird halten! So ein Trichter ist Gold wert.
    He, den gepunkteten Stoff kenne ich. Ich glaube ich muss mal tief graben. Lerne ruhig Jersey zu vernähen. Wer so schöne Taschen nähen kann schafft so ein Shirt locker.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Als ich deinen Post gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass ich ja sogar 3 Teile dann hätte. Ich habe letztens meinen Supreme Slider mit der Nähnadel zerrissen und dann mit Gaffatape geklebt. Jetzt muss ich es nur noch posten. *gg* deine Rettungsaktion war es auf jeden Fall wert. Sowas ist viel zu praktisch als das man es kaputt lässt.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  6. hej elke,
    gaffatape klebt so ziemlich alles :0) könnt ich beim mundwerk meiner tochter ja nochmal versuchen, hmmm.... prima, das der trichter zu retten war! und wieder 3 teile weniger - schon gut! ich sag ja nichts mehr :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.