Sonntag, 29. September 2019

Herbsthandarbeitsbingo - eine Herausforderung

Vor ein paar Tagen hatte ich Euch berichtet, dass ich beim Stricken der Mustersocken eine neue Technik lernen möchte: Zopfen ohne Hilfsnadel. Für diese Zick-Zack-Linien kann man das bestens gebrauchen und Dank einem Video von Frau Wollust war das auch gar nicht so unmöglich schwer wie ich dachte:


Inzwischen geht mir das Zopfen ohne eine zusätzliche Nadel ziemlich flüssig von der Hand und meine Mustersocke wächst.... vielleicht bekomme ich sie bis zum Ende des Bingo tatsächlich fertig?
Vorerst gibt es aber auf meinem Bingoschein ein Kreuzchen für

eine Herausforderung


Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr schön aus, ist aber sicher recht zeitaufwendig.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, das ist ja der Trick mit dem Zopfen ohne Zopfnadel. Wenn man die ganzen Überkreuzungen mit einer zusätzlichen Nadel stricken würde, ja dann wäre es aufwändig. Aber so ist es viel Wirkung mit ein bisschen Trick... cool, oder?

      Löschen
  2. Hui! Die sieht aber schick aus! Das bewundere ich ja immer beim Stricken! Da kann ich einfcah nicht mithalten.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke, das sieht wirklich nach Herausforderung aus!
    Außerdem wurde das super schön! Ist das Muster auch von der Frau Wollust?
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Sieht total cool aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Das Muster gefällt mir sehr, sehr gelungen finde ich auch die Farbauswahl. Zöpfe stricke ich ohne Hilfsnadel ... ich hab mich immer gefragt wozu man sie braucht. Aber es ist eben wie überall, verschiedene Techniken führen zum Ziel.
    Viel Spaß beim Zopfen wünsche ich Dir
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Uih. Dieses Kreuzchen bereitet mir noch Probleme. Du hast es perfekt gelöst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    das Muster sieht schon klasse aus und die Farben gefallen mir auch.
    Also weiter machen! Viele Erfolg und Spaß daran wünsche ich dir, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, diese Zick-zack-Linien sehen perfekt aus - hast du gut gelernt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  9. Huch, so was kann man stricken? Ich kann ja nur links und rechts und bin sehr beeindruckt.

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr interessant aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.