Samstag, 14. September 2019

Die 5-Minuten-Raumrettung im Nähzimmer - Tag 26

So sah es nach der gestrigen Aktion in meinem Regal aus - das obere Fach in der Mitte schon "durchforstet" und entstaubt. Das ging fix. Das zweite ist deutlich arbeitsintensiver....


Auf dem Stapel in der Mitte steht eine Dose und eine Schachtel, die meine Bändersammlung beherbergen. Noch nicht vernäht, die Schätze von Anni!


2 der Rollen werde ich aussortieren. Das ist Geschenkband und ich werde es sicher nie vernähen:


In der Schachtel sind weitere Bänder, die bleiben alle da.


Darunter stehen zwei Schachteln mit Garnrollen. Früher - und damit meine ich ganz früher - habe ich im Discounter diese bunten Garnschachteln gekauft. Inzwischen ist das nun endlich bald aufgebraucht. Die Garne sind sehr dick und allein die Vielfarbigkeit hat ihren Reiz. In der Schachtel müssen sie bleiben, weil der Garnschubkasten rappelvoll ist.


Also wandern sie wieder ins Regal zurück. Alle Schachteln sind entstaubt und morgen geht's auf der rechten Seite weiter...

Wer mehr über die 5-Minuten-Raumrettung wissen möchte, kann das hier nachlesen. Die Idee dazu entstammt dem Buch von Marla Cilley: "Die magische Küchenspüle"

Kommentare:

  1. Liebe Elke, wunderbar wie du vorran kommst.
    Ich habe mich von dir anstecken lassen.
    Gestern war das erste Eckchen fällig. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe früher auch solche Garne gekauft, sie sind in einer Kiste und schlummern.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne es auch, mit den Günstig Garnen;-)...für meine Karten verwende ich sie auch heute noch. Du kommst gut voran!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elke,
    ich habe auch gerade die leeren Kartons in die Tonne gestopft. "Falls man mal einen Schachtel zum Verpacken braucht..." heißt sie liegen uU Jahre rum und nehmen nur Platz weg! Und wenn du dann tatsächlich mal einen Karton brauchst, ist die passende Größe so wie so nicht dabei!
    Also immer weg damit.
    -Auch wenn nicht nicht immer kommentiere- ich verfolge deine 5-Minuten-Aufräumereien mit großem Interesse. Animieren sie mich doch auch sehr. Danke dafür. Happy Sunday und ganz LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  5. Du bist so tapfer dabei - Bewunderung!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh! Ich dachte doch gleich, die Bänder kommen mir bekannt vor. ♥ Die Box vom Discounter mit dem vielen Garn habe (bzw. hatte) ich auch. Die Qualität ist so... naja, aber ab und an freue ich mich auch, wenn ich ein farblich passendes Garn für ein spezielles Nähprojekt darin finde. Die Box habe ich aussortiert, die Unterspulen sind in Unterspulen-Boxen umgezogen und die Garnrollen durften sich zu anderen Garnrollen in einer platzsparenderen Box gesellen.
    Geschenkbänder haben am Wochenende auf dem Trödelmarkt neue Besitzer gefunden! Yeah! Weg damit!
    Herzensgrüße
    Anni

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.