Dienstag, 10. September 2019

Stich-um-Stich-zum-Ziel - der August

Doris hat es angeregt und auf allerhand Blogs ist es heute wieder soweit: wir zeigen die Projekte, die schön gemächlich nur Stich-um-Stich an ihr Ziel kommen werden. Bei mir ist das ja der LaPassacaglia. Ein paar Fahrten als Beifahrer haben ihn auch in den letzten Wochen ein bisschen voran getrieben:


Der im Urlaub auf Elba begonnene Kreisel ist nun fertig und mit Kreisel No.1 zusammengefügt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner "Erde". Die Blumen kommen gut raus und alles ist wunderbar grün - so hatte ich mir das vorgestellt... ;-)

Kommentare:

  1. Oh wow... uns alles von Hand!
    Krass.... sieht sehr beeindruckend aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    oh wouh, das sieht toll aus. Ich war faul bei mir gibt es diesmal nichts zu sehen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    super toll kann ich nur sagen. Ich fahre auch gerne als Beifahrerin und habe meistens etwas zum Werkeln im Schoß.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, liebe Elke, Du machst richtig Lust drauf es auch mal zu probieren...
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  5. UUUh ja... an diese Blöcke muss ich mich auch endlich mal machen... pfff
    Deine Kreise sehen echt toll aus!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Du kannst auch zufrieden sein. Sieht sehr schön aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    das ist eine sehr schön klare Gestaltung vom Kreisel.
    Irgendwann werde ich den auch nochmal nähen....
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Hej Elke,
    Du bist ganz schön vorwärts gekommen- das sieht einfach nur super aus! Und alles handarbeit! Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hi Elke, das sieht wirklich schon super schön aus, eine bewundernswerte Fleißarbeit die gut so "nebenher", ich meine zusätzlich, in der NäMa-freien Zeit entsteht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.